Anzeige
14.6 C
Dorsten
Montag, Mai 27, 2024
Anzeige
StartPolizei - FeuerwehrFriederike - 139 Einsatzkräften am Donnerstag im Einsatz

Friederike – 139 Einsatzkräften am Donnerstag im Einsatz

Veröffentlicht am

Dorsten, Stadtgebiet, 18.01.2018 (ots) – Mit Windgeschwindigkeiten über 100 km/h zog seit den Mittagsstunden das Sturmtief „Friederike“ über das Dorstener Stadtgebiet hinweg.

 

Trotzdem erreichen uns immer noch Hilfeersuchen durch Bürger.
Nach einer ersten Bilanz wurden mit Unterstützung des Tiefbauamtes der Stadt Dorsten und Einheiten des Technischen Hilfswerkes (THW) weit mehr wie 150 sturmbedingte Einsätze (umgerissene Bäume, Bäume auf Fahrzeugen und Dächern, auf Bahngleisen, Dachziegel, die auf Verkehrswege zu stürzen drohten, ganze Dächer, die abrissen wurden) abgearbeitet.

Eine abschließende Aussage über die Anzahl der Einsätze wird auch kaum möglich sein, da sich die eingesetzten Einheiten teilweise erst einmal den Weg zur Einsatzstelle frei räumen mussten. An der Hauptfeuer- und Rettungswache kamen die Örtliche Einsatzleitung (ÖEL) und der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) zusammen, um die Arbeiten im Stadtgebiet zu koordinieren.

Neben der hauptamtlichen Wache befanden sich alle Löschzüge der Feuerwehr Dorsten mit 139 Einsatzkräften im Einsatz.

Glücklicherweise sind uns bisher keine sturmbedingten Verletzungen bekannt. Ob der Sturm für den schweren Verkehrsunfall auf der Wulfener Straße in Höhe des Schlosses oder die Auslösung gleich mehrerer Brandmeldeanlagen ursächlich ist, kann nicht abschließend bestätigt werden. Wir bedanken uns bei den vielen Bürgern, die trotz ihrer persönlichen Betroffenheit geduldig bis zum Eintreffen unserer Einheiten gewartet haben. (DH)

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Hagebaumarkt Sender: Eine lange Tradition im Gewerbegebiet Dorsten-Ost

Bereits im Jahr 1909 gründete Bernhard Sender sen. den Markt für Baustoffe am alten Güterbahnhof, den seine Söhne Bernhard jun. und Josef als Baustoffgroßhandel...

NEUSTE ARTIKEL

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof: Erfolg und Gemeinschaft

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof. Insgesamt wurden fünf Läufe durchgeführt, die sich in ihrer Länge unterschieden. Am Sonntagmorgen, dem 26. Mai, wurde der zweite Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im...
00:03:06

Film: Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024 – Bruno Sailer wird Schützenkönig

Erleben Sie das aufregende Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024! Sehen Sie, wie Bruno Sailer mit einem meisterhaften Schuss den Titel des Schützenkönigs erringt. Tauchen Sie...

Schützenfest Feldmark 2024: Bruno Sailer ist neuer Schützenkönig

Der Allgemeine Bürgerschützenverein Dorsten-Feldmark I & II hat einen neuen Schützenkönig. Die Regentschaft begann beim Schützenfest Feldmark 2024 am Sonntag um 14.22 Uhr mit dem...

Schützenverein Feldmark: Gedenken und Brückenerhalt an der Hohen Brücke

Schützenverein-Biwak an der hohen Brücke - Traditioneller Schützenfestauftakt Der Schützenverein Feldmark traf sich am Freitagnachmittag, dem 24. Mai, an der hohen Brücke an der Gelsenkirchener Straße....

Klick mich!