Anzeige
21.6 C
Dorsten
Dienstag, Juni 18, 2024
Anzeige
StartFreizeitKulturGartenatelier von Ines Legewie: Ein kreatives Juwel in Dorsten

Gartenatelier von Ines Legewie: Ein kreatives Juwel in Dorsten

Veröffentlicht am

Ines Legewie vor ihrem Gartenatelier. Foto: Alexander Fichtner

Ines Legewie, eine erfahrene Künstlerin mit einer Leidenschaft für Farben und Formen, hat in ihrem Gartenatelier in Dorsten einen einzigartigen Rückzugsort geschaffen. Seit fast vier Jahrzehnten teilt sie ihre Kunst mit der Öffentlichkeit und lässt ihre Kreativität freien Lauf.

Ihr künstlerischer Weg begann schon früh. Nach einer Ausbildung zur Schauwerbegestalterin und Kommunikationsfachwirtin arbeitete sie in Werbeagenturen sowie in den Werbeabteilungen großer Unternehmen. Schließlich entschloss sie sich dazu, als freischaffende Künstlerin in ihrem eigenen Atelier tätig zu sein.

An der Bar ist auch mal Zeit für einen kurzen Plausch mit Cafe. Foto: Alexander Fichtner

Das Atelier selbst strahlt Ruhe und Inspiration aus. Umgeben von grünen Gärten und der Natur ist es der perfekte Ort, um Ideen zu sammeln und Ihre künstlerischen Fähigkeiten zu entfalten, erzählt Legewie. Wer durch die unauffällige Tür des Nebeneingangs das Gartenatelier betritt, kommt in eine andere Welt.

Viel Licht zum kreativen Arbeiten. Foto: Alexander Fichtner

Einladung zum Entdecken

Ihre farbenfrohen Werke und kunstvollen Objekte, sei es auf Leinwand, aus Holz, Beton oder anderen Materialien, sind nur ein Teil ihres Schaffens. Ines Legewie öffnet regelmäßig ihre Ateliertür. Jeden Dienstagnachmittag auf der Feldmark hat sie das Gartenatelier für Besucher geöffnet. Dort können erste Eindrücke der Künstlerin entdeckt werden, und auch als Gast kann man sich von ihren Ideen inspirieren lassen. Die Künstlerin hat sich auf wetterfeste Outdoor Dekoration für Garten, Balkon oder Fensterbank spezialisiert.

In gemütlicher Runde finden hier die Kurse statt. Foto: Alexander Fichtner

Kreativkurse im Gartenatelier

In den Kreativkursen können Interessierte von ihrer reichen Erfahrung profitieren. Ob Malen oder Basteln mit verschiedenen Materialien wie Holz oder Beton, es ist für jeden etwas dabei. Auch das Erstellen von dekorativen Elementen für besondere Anlässe wie Ostern oder Weihnachten wird angeboten. Die Kurse bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Ihre künstlerischen Fähigkeiten zu entwickeln.

Eine Künstlerin im Gartenrausch bei „Dorsten zeigt Gärten“

Ein wirklich kreativer Raum. Foto: Alexander Fichtner

Besonders hervorzuheben ist dabei ihre Teilnahme an „Dorsten zeigt Gärten“, einer Veranstaltung, die die Vielfalt und Kreativität der örtlichen Gartenkunst präsentiert. Hier wird Ines mit ihrem kreativ gestalteten Garten und dem zauberhaften Gartenatelier einen besonderen Akzent setzen. Ihre grüne Oase ist ein lebendiges Kunstwerk, das ihre Vision und ihre Liebe zur Natur widerspiegelt.

Im nächsten Jahr soll der Garten noch um eine Outdoor-Galerie erweitert werden. Foto: Alexander Fichtner

Einladung zum entdecken des Gartenateliers

Die Besucher von „Dorsten zeigt Gärten“ haben dazu die einzigartige Gelegenheit, nicht nur Ines‘ Kunstwerke im Atelier zu bewundern, sondern auch durch ihren inspirierenden Garten zu spazieren und sich von der Schönheit und Originalität ihrer Gestaltungskunst inspirieren zu lassen.

Hier gibt es einiges zu entdecken. Foto: Alexander Fichtner

Ines Legewie ist eine faszinierende Persönlichkeit in der lokalen Künstlerszene und darüber hinaus. Ihr Engagement für die Verbindung von Kunst und Natur macht sie zu einer Besonderheit bei „Dorsten zeigt Gärten“. Lassen Sie sich von ihrer Kreativität begeistern und entdecken Sie, wie Kunst und Natur in harmonischer Einheit erstrahlen können. Hier geht es zur Seite von Ines Legewie: Homepage

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Ein Erfolgsmodell für Handel, Handwerk und Logistik

Einige Jahrzehnte später ist es immer noch ein Beispiel für eine etablierte und gut ausgebaute Adresse für Handwerk, Handel und Dienstleistungen.Wer von der Feldmark...

NEUSTE ARTIKEL

Vereinte Volksbank: Gute Zahlen, gute Aussichten, goldene Ehrennadel

Gute Nachrichten bestimmten die Vertreterversammlung der Vereinten Volksbank. Die Kunden der Genossenschaft können sich über eine dreiprozentige Dividende freuen. Und Patricia Funke und Björn Wesler...

Crazy Tigers Nomads: Junge Tiger zeigen Krallen

Mehrere junge Sportler der "Crazy Tigers Nomads" aus Dorsten haben bei der diesjährigen Westdeutschen Meisterschaft in Muay Thai herausragende Leistungen gezeigt. Von den neuen Wettkämpfern...

Mercaden Dorsten: Deichmann vergrößert sich und baut um

Der innere Umbau der Mercaden Dorsten setzt sich fort. Das Schuhgeschäft Deichmann bereitet sich derzeit auf einer vergrößerten Ladenfläche auf eine Neueröffnung im Juli vor....

Offener Ganztag: Konferenz im Gemeinschaftshaus sucht Lösungen

Der Rechtsanspruch auf den Offenen Ganztag (OGS) stellt die Grundschulen im Kreis Recklinghausen und im gesamten Bundesland vor erhebliche Herausforderungen. Besonders die zunehmende Raumnot bei...

Klick mich!