Anzeige
9 C
Dorsten
Freitag, Februar 23, 2024
Anzeige
StartGesundheitGemeinschaftstraining für den Spendenlauf gegen Brustkrebs 2024

Gemeinschaftstraining für den Spendenlauf gegen Brustkrebs 2024

Veröffentlicht am

Nach dem Lauf am Tennisverein. Foto:Privat

Ein beeindruckender Start in das neue Jahr beim Gemeinschaftstraining. Am 31. Dezember 2023 fand das erste gemeinsame Training für den Spendenlauf gegen Brustkrebs 2024 statt. Die Veranstaltung lockte etwa 150 Teilnehmer zum Dorstener Tennisclub am Maria Lindenhof, wo sich Läufer jeden Alters und Erfahrungslevels versammelten.

Start und Ziel war der Dorstener Tennisclub. Das Wetter spielte beim Gemeinschaftstraining glücklicherweise mit, obwohl kurzzeitig ein leichter Regenschauer die Läufer herausforderte. Dennoch ließen sich die Teilnehmer nicht entmutigen und zeigten, dass ihr Engagement für den Kampf gegen Krebs stärker ist als jede Wetterunannehmlichkeit.

Vielfältige Strecken und Teilnehmer

Die Laufstrecke erstreckte sich dabei zwischen Lippe und Kanals. Die unterschiedlichen Strecken bot den Läufern beim Gemeinschaftstraining die Wahl zwischen fünf und zehn Kilometern. Diese Vielfalt ermöglichte es sowohl erfahrenen Sportlern als auch Laufanfängern, ihre individuellen Ziele zu verfolgen. Die Teilnehmer genossen die frische Luft und die schöne Umgebung entlang der Strecke.

Von 5 bis 81 Jahren: Eine Altersspanne für den guten Zweck

Das beeindruckendste Element des Tages war die Altersvielfalt der Teilnehmer. Der jüngste Läufer war gerade einmal fünf Jahre alt. Der älteste ging mit stolzen 81 Jahre an den Start. Beide liefen Seite an Seite für einen gemeinsamen Zweck beim Gemeinschaftstraining. Diese bemerkenswerte Bandbreite spiegelte die offene und inklusive Atmosphäre des Events wider.

Gemeinschaftstraining und Tierliebe

Nicht nur Menschen waren dabei auf der Strecke des Gemeinschaftstraining zu finden. Auch Hunde begleiteten ihre Besitzer und trugen so zum freudigen Gemeinschaftsgefühl bei. Andy Schilasky, der Veranstalter brachte seine Begeisterung auf den Punkt. Er sagte: „Es war eine ganz tolle Veranstaltung, für den guten Zweck und Gemeinschaft förderte.“

Andy Schilasky und Teilnehmer der Feuerwehr. Foto:Privat

Insgesamt war das erste Gemeinschaftstraining für den Spendenlauf am 26.Mai 2024 gegen Brustkrebs ein großer Erfolg. Sie verspricht eine vielversprechende Fortsetzung im Kampf gegen diese weitverbreitete Krankheit Brustkrebs.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

kWhoch2 überzeugt mit innovativen Energielösungen

Zu Beginn des Jahres hat in Schermbeck das innovative Unternehmen kWhoch2 seine Geschäftstätigkeit aufgenommen. Gegründet wurde es von Dennis Kaiser, Nick Weidemann und Lukas...

NEUSTE ARTIKEL

#78 Glosse von Anke

Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Vergnügliche Episoden aus dem Berufs- und Familienleben. Denn mit...

Bürgerbahnhof Dorsten feierlich eröffnet

Der Bürgerbahnhof ist feierlich eröffnet. Mit einer Feierstunde im Restaurantbereich begann die große Festwoche zur Eröffnung des frisch renovierten Gebäudes. "Ein großer Tag für die Stadt...

Intersport Kösters eröffnet am 29. Februar in Dorsten

Die Schaufenster waren in der Umbauphase mit großflächigen Sportbildern beklebt. Besucherinnen und Besucher der Mercaden® konnten den rasanten Motiven, die über weite Strecken im Untergeschoß...

Sponsorenlauf und 24-Stunden-Lauf: Training hat begonnen

Der Sponsorenlauf gegen Brustkrebs und der 24-Stunden-Lauf stehen bei vielen Sportfans in Dorsten schon fest im Kalender. Damit alle gut vorbereitet sind, ist nun ein...

Klick mich!