Anzeige
8.7 C
Dorsten
Freitag, Februar 3, 2023
Anzeige
StartFotogalerieGroße Bühne für Dorstener Nachwuchstalente -Kulturrucksack 2022

Große Bühne für Dorstener Nachwuchstalente -Kulturrucksack 2022

Veröffentlicht am

„Schutzschirme“. Entstanden in zwei Workshops und begleitet von der Künstlerin Brigitte Stüwe im HOT.

Nach spannenden und kreativen Wochen konnten am Sonntag die Jugendlichen endlich ihre Projekte im Rahmen des „Kulturrucksack 2022“ der Öffentlichkeit im LEO vorstellen.

Nina Laubenthal, Erste Beigeordnete der Stadt, sowie Anke Klapsing-Reich, Leiterin der Kinder-, Jugend- und Schulkultur begrüßten die rund 70 Zuschauer im soziokulturellen Zentrum LEO. 
Kulturrucksack Dorsten 2022 (4)
Begrüßung durch Nina Laubenthal, Erste Beigeordnete und Anke Klapsing-Reich. Foto Petra Bosse

Hier stellten die jungen Dorstener Künstlerinnen und Künstler vor, was sie im Laufe des Kulturrucksack-Jahres alles an kreativen Dingen erarbeitet haben.

Ein junges Moderatorinnen-Team, das Alexandra Loebe kurz vorher in einem Workshop fit für ihren Einsatz gemacht hatte, führte charmant durchs Programm, interviewte die Akteure zu ihren Erlebnissen und Werkobjekten.

Abschluss Kulturrucksack 2022 Dorsten
Das Moderatoren-Team. Foto: Anke Klapsing-Reich

Live-Acts auf der Bühne

Als Live-Acts auf der Bühne zu sehen war eine Percussion-Aufführung der Musikschule unter der Leitung von Martin Klusmann. Außergewöhnlich war die Aufführung einiger Szenen des Krimi-Theater-Workshops des Baumhauses unter Leitung von Melody Reich. Und am Ende zeigte sich auch Anke Reich-Klapsing begeistert vom schauspielerischen Talent der jungen Akteure. „Die Mord- und Todesszene waren sehr überzeugend und die Mädels schonten sich nicht und fielen mit lauten Krachen auf den Bühnenboden“.

Kulturrucksack Dorsten 2022

Interessant auch zu beobachten, wie Airbrush-Profi Ludwig Kestermann mit seinem „Airbrush-Stift“ binnen kurzer Zeit einen blauäugigen Tiger auf das Papier zauberte.

Um zu verstehen, was alles im Workshop 2022 geschehen ist, gab es lebendige Eindrücke des gesamten Workshops durch ein eingespieltes Video.

Holzarbeiten Kulturrucksacke Dorsten
Holzarbeiten, dii unter der Anleitung von Martin Schimpke entstanden sind. Foto: Petra Bosse

Präsentiert wurden auch die zahlreichen tollen Holzarbeiten, die unter Anleitung von Martin Schimpke entstanden waren, sowie Steine (Trash-Stones), die aus Müll gearbeitet waren. Ein weiteres Highlight waren die wunderbaren, mit Acrylfarben kreativ bemalten „Schutzschirme“. Entstanden in zwei Workshops und begleitet von der Künstlerin Brigitte Stüwe im HOT.

Kunterbunte Show

Nach einer guten Stunde endete die kunterbunte Show unter großem Applaus vom Publikum. Die jungen Akteure waren stolz und zufrieden und haben große Lust, auch 2023 beim Kulturrucksack wieder mit dabei zu sein.

Kulturrucksack Dorsten 2022
Airbrush-Profi Ludwig Kestermann. Foto: Petra Bosse

Was ist der Kulturrucksack NRW?

Der Kulturrucksack eist ein landesgefördertes Projekt, das sich speziell an 10- bis 14-jährige Jugendliche richtet. Ziel des landesweiten Vorhabens ist es, allen Kindern und Jugendlichen kostenlose oder deutlich kostenreduzierte kulturelle Angebote zu eröffnen.

„Schutzschirme“. Entstanden in zwei Workshops und begleitet von der Künstlerin Brigitte Stüwe im HOT.

Dorsten sitzt seit 2016 mit im Boot. Im Amt für Schule und Weiterbildung wird das Programm von der Kinder-, Jugend- und Schulkultur organisiert mit lokalen Kooperationspartnern an der Seite. Amtsintern machen zurzeit die VHS Stadtbibliothek, Musikschule mit. Eingebunden sind auch Einrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten: Cornelia-Funke-Baumhaus, Jüdisches Museum Westfalen, HOT Olbergstraße, Pfarrgemeinde St. Paulus, Köb Rhade und TreffpunktAltstadt/LEO.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne über WhatsApp unter +4917687307453. Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Max hat seinen Lebensretter gefunden!

Dank seines genetischen Zwilling ist Max ist einen großen Schritt näher an der Heilung. Die Untersuchungen beginnen direkt heute. Seine letzte Chemotherapie ging vergangene Woche...
00:02:52

#121 News der Woche: Abriss des Wulfener Marktes hat begonnen, Keine Maskenpflicht mehr im ÖPNV und Karnevalspartys auf Fürst Leopold

Willkommen zur 121. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über den Beginn der Abrissarbeiten am Wulfener Markt, das...

Praxisseminar Obstbaumschnitt: Verbessere deine Fähigkeiten

Die Biologische Station Kreis Recklinghausen lädt alle Interessierten zu einem Obstbaumschnittkurs ein. Dieser findet am Samstag, den 25. Februar 2023, statt und wird von der...

Der TSZ Royal Wulfen präsentiert sich

Präsentation des TSZ Royal Wulfen - Formationen und Gruppen für die Ligasaison 2023 am 05.Februar 2023 ab 13.00 Uhr Was vor etlichen Jahren als interne...