Anzeige
14.6 C
Dorsten
Montag, Mai 27, 2024
Anzeige
StartFreizeitKulturGroßer Bahnhof für Hervester Fanfarencorps beim Herbstfest 2017

Großer Bahnhof für Hervester Fanfarencorps beim Herbstfest 2017

Veröffentlicht am

Großer Bahnhof für den Hervester Fanfarencoprs am Sonntag beim Herbstfest

Für einen außergewöhnlichen Auftritt und ein buntes Bild am 1. Oktober (Sonntag) während des Dorstener Herbstfestes, sorgen rund 350 Musiker von 14 Fanfarenzügen in der Innenstadt. 

Im Rahmen des diesjährigen Jubiläums des Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957 e. V., ist der Verein Ausrichter des diesjährigen IG-Treffen der reinen Fanfarenzüge aus NRW in Dorsten. Damit konnte der Corps nach 2001 und 2008 bereits zum dritten Mal das Treffen nach Dorsten holen.

Foto: Peter Körber

 

Schirmherr des Fanfarencorps Hervest-Dorsten ist Bürgermeister Tobias Stockhoff, obwohl er, wie er selber behauptet, total unmusikalisch sei. Da er aber seit vielen Jahren freundschaftlich mit dem ältesten Fanfarencorps der Region eng und freundschaftlich verbunden sei, konnte er das Angebot, Schirmherrn der Hervester Fanfaren zu werden, nicht ablehnen. „Ihr vertretet unsere Stadt über die Grenzen hinaus hervorragend und ihr seid einfach klasse und habt eine Menge erreicht“, so Stockhoff voll des Lobes.

Sternenmarsch am Sonntag

Das musikalische Spektakel startet am Sonntag um 11 Uhr mit einem Sternenmarsch vom Recklinghäuser-, Lippe- und Essener Tor Richtung Marktplatz. Begrüßt werden die Musiker auf der Bühne von Matthias Feller, Sparkasse-Vest. Anschließend geht es dort musikalisch weiter mit dem Fanfarencorps Hervest Dorsten.

Konzert in der Kirche

Um zirka 15 Uhr gibt es in der St.- Agatha Kirche einen halbstündigen musikalischen Leckerbissen in Form eines Kurzkonzertes des LandesNaturtonorchesters. „Es spielen hervorragende Musiker des LNO und es wird kaum erkennbar sein, dass es sich hierbei um Fanfaren handelt“, verspricht Oliver Jahnich, der an diesem Tag noch ein weiteres Highlight im Angebot hat.

Oliver Jahnich schwingt den Taktstock

Unter seiner musikalischen Leitung und als Höhepunkt es Tages treten alle 350 Musiker der 14 Fanfarencorps zu einem gemeinsamen Konzert gegen zirka 16.15 auf dem Platz der Deutschen Einheit an. Hierzu trafen sich die Musiker bereits im Frühjahr im Schulzentrum an der Pliesterbecker Straße, um das gemeinsame Spiel zu üben.
Teilnehmer sind u. a. der Fanfarenzug Holsterhausen 53 e. V. und der Raesfelder Fanfarencorps. Petra Bosse

Fanfarencorps Raesfeld

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

00:02:58

#189 News der Woche: Neues Königspaar in Holsterhausen-Dorf

Willkommen zur 189. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über den Autounfall auf der Dülmener Straße, alle...

NEUSTE ARTIKEL

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof: Erfolg und Gemeinschaft

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof. Insgesamt wurden fünf Läufe durchgeführt, die sich in ihrer Länge unterschieden. Am Sonntagmorgen, dem 26. Mai, wurde der zweite Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im...
00:03:06

Film: Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024 – Bruno Sailer wird Schützenkönig

Erleben Sie das aufregende Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024! Sehen Sie, wie Bruno Sailer mit einem meisterhaften Schuss den Titel des Schützenkönigs erringt. Tauchen Sie...

Schützenfest Feldmark 2024: Bruno Sailer ist neuer Schützenkönig

Der Allgemeine Bürgerschützenverein Dorsten-Feldmark I & II hat einen neuen Schützenkönig. Die Regentschaft begann beim Schützenfest Feldmark 2024 am Sonntag um 14.22 Uhr mit dem...

Schützenverein Feldmark: Gedenken und Brückenerhalt an der Hohen Brücke

Schützenverein-Biwak an der hohen Brücke - Traditioneller Schützenfestauftakt Der Schützenverein Feldmark traf sich am Freitagnachmittag, dem 24. Mai, an der hohen Brücke an der Gelsenkirchener Straße....

Klick mich!