Lions-Club Dorsten-Lippe bringt neuen Kalender mit historischen Postkarten aus Dorsten heraus.

Dorsten (pd). Ein Kalender mit Motiven von historischen Dorstener Postkarten – Die Idee konkretisierte sich bei einem Vortrag des Stadtarchivars Martin Köcher im Lions-Club.

„Es war ein faszinierender Einblick in die Arbeit eines Archivs“, so die einhellige Meinung der Mitglieder. Besonders begeistert waren sie vom Postkartenfundus des Stadtarchivs – er bildet die Basis des Wandkalenders, der 27 historische Bilder aus der Innenstadt und dem Zechengelände aus den Jahren von 1890 bis 1920 zeigt.

„Der Kalender ist auf jeden Fall etwas Besonderes – in die Auswahl kamen Bildexemplare, die bislang noch nicht in Veröffentlichungen abgedruckt waren“ bestätigt Sabine Podlaha als Pastpräsidentin.

Die Auflage des hochwertigen DIN A 3-Kalenders beläuft sich auf 500 Stück. Er kann ab sofort in der Stadtinformation, der Volksbank, der Stadtbibliothek und dem Stadtarchiv erworben werden. Der Preis beträgt 20 €, der gesamte Erlös kommt karitativen/sozialen Projekten zugute.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.