Kinder feiern ihr neues Rhader Königspaar

Die Rhader Schützengemeinschaft hat mit Luis Meyer und Marina Hinsken ein neues Kinderkönigspaar. Rund 40 Kinder traten beim Kinderschützenfest 2022 an der Vogelstange an

Da staunte der elfjährige Luis am Samstagnachmittag nicht schlecht, als plötzlich bei ihm im Hintergrund an der Vogelstange beim Kinderschützenfest in Rhade der Jubel ausbrach. Der Grund dafür war sein guter Treffer, der ihn zum König 2022 machte. Gemeinsam mit seiner Königin Marina Hinsken, wird er das Kinderschützenvolk in Rhade regieren und repräsentieren.

Kinderschützenfest Rhade 2022
Noch etwas schüchtern präsentierte sich das neue Kinderkönigspaar Marina und Luis direkt nach dem Vogelschießen ©Petra Bosse

Er war einer der rund 40 Kinder, die sich am Schießstand auf der Rhade Festwiese versammelt hatten und konzentriert auf den bunten Vogel schoss. Jeder, sowohl Jungen als auch Mädchen durften schießen. Einige landeten richtig gute Treffer, sodass der bunte Styropor-Vogel – gebaut von Niklas Aleff – schnell gerupft aussah.

Rhader Schießgruppe begleitet Kinderschützenfest

Mittlerweile ist es beim Rhader Schützenfest eine lieb gewordene Tradition, dass das Vogelschießen in Kooperation mit der Rhader Schießgruppe durchgeführt wird. In diesem Jahr hat die Schießgruppe sogar von der Deutschen Sportjugend neue Sportgeräte gesponsert bekommen.

Schießgruppe Rhade Kinderschützenfest

Sehr zur Freude von Pia Hampel vom Vorstand der Schießgruppe. „Wir möchten unseren Verein damit repräsentieren und zeigen, dass der Schießsport für Kinder mehrere sportliche Aspekte beinhaltet, wie unter anderem Ausdauer, Konzentration und Übungen für die Motorik“, erklärt Pia Hampel. Und wie wichtig eine gute Konzentration beim Schießen ist, zeigte sich auch schon an den zwei Gewehren, mit denen die Kinder schossen. Die ersten Grundlagen konnten beim Kindervogelschießen mit dem Schießsport somit schon erprobt und erlernt werden.

Während des Kinderschützenfestes fand gleichzeitig noch eine Spendenaktion der DKMS statt. Wer wollte, konnte eine Speichelprobe abgegeben oder Geld spenden.

DKMS Spende Siegfried Höller Rhade
Auch beim Rhader Kinderschützenfest am Samstag setzte Siegfried Höller (Vorsitzender Schützenverein Rhade) die Spendenaktion für die DKMS fort ©Petra Bosse

Erfolgreiche DKMS Spendenaktion

Doch nicht nur das diesjährige Schützenfest steht im Vordergrund des Rhader Schützenvereins, sondern auch die Solidarität mit einer Familie eines Vereinsmitgliedes, wo jemand an Leukämie erkrankt ist und dringend einen Knochenmarkspender suchte.

Aufgerufen zu dieser Spendenaktion für die DKMS hatte der Vorstand des Bürgerschützenvereins Rhade. Schon bei der Vorparade und beim Mühlenfest sei die Aktion zur Typisierung zur Knochenmarkspende ein voller Erfolg gewesen, denn an diesem Tag ließen sich 50 Frauen und Männer registrieren, erzählt der Vorsitzende Siegfried Höller. Weitere Registrierungen kamen am Samstag hinzu. Darüber hinaus konnten bis Samstag schon rund 1900 Euro Spendengeld für DKMS gesammelt werden. „Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass die spontane Hutsammel-Aktion sowie der Aufruf zur Registrierung so viel Zuspruch gefunden hat“, so Siegfried Höller.

Thron-König-Schützenfest-Rhade
Die großen und kleinen Königinnen und Könige des Bürgerschützenvereins Rhade 2022 © Jürgen Alfes

Vogelstange am Montag

Am Montag an der Vogelstange geht es mit dem Vogelschießen weiter. Dann wird es sich zeigen, wer das aktuelle Königspaar Tobias Hemker und Melanie Hinsken mit einem gezielten Treffer ablösen wird und das Rhader Schützenvolk für ein Jahr regieren wird.