Anzeige
6.9 C
Dorsten
Montag, Februar 26, 2024
Anzeige
StartLokalesLesestoff für große und kleine Leseratten - Buchtauschbörse war gut besucht

Lesestoff für große und kleine Leseratten – Buchtauschbörse war gut besucht

Veröffentlicht am

Am heutigen Samstag erfreute sich die Buchtauschbörse in Dorsten regen Zuspruchs. Zum mittlerweile 16. Mal fand diese beliebte Veranstaltung am Wertstoffhof der Stadt Dorsten statt, organisiert vom örtlichen Entsorgungsbetrieb.

Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit, bis zu zehn Bücher abzugeben und im Gegenzug einen Gutschein zu erhalten, mit dem er eine entsprechende Anzahl neuer Bücher auswählen konnte. Das Angebot reichte von Romanen über Kinderbücher bis hin zu Koch- und Hörbüchern, sodass für jeden Geschmack etwas Passendes dabei war.

Buchtauschbörse-Dorsten-2023
Auch Kinder hatten die Gelegenheit, in den Kisten zu stöbern. Foto: Bosse

Romane gegen Kinderbücher getauscht

Auch die jüngsten Besucher, die noch nicht lesen können, waren mit Begeisterung dabei und stöberten eifrig in den Kisten mit Kinder- und Bilderbüchern, um sich an den bunten Illustrationen zu erfreuen.

Eine Mutter äußerte ihre Begeisterung und sagte: „Gerade Kinderbücher sind teuer und werden oft nach kurzer Zeit für unser Kind uninteressant. Deshalb bin ich sehr dankbar, dass es in Dorsten eine solche Möglichkeit gibt.“ Am Ende tauschte sie ihre abgegebenen Romane zehn gegen spannende Kinderbücher ein.

Buchtauschbörse-Dorsten-2023
Foto: Bosse

Doch warum sind solche Buchtauschbörsen überhaupt sinnvoll?

Der Gedanke dahinter ist einfach: Bücher sollen nicht in den Regalen verstauben oder gar weggeworfen werden. Durch den Austausch von Büchern werden wertvolle Ressourcen wie Energie und Wasser eingespart. Zudem schont die Teilnahme an einer Tauschbörse den Geldbeutel und trägt zur Reduzierung von Abfall bei. Es ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Die Grundsätze, die ihre Bücher abgeben, machen Platz für neue Lektüre und erhalten im Gegenzug frischen Lesestoff. Gleichzeitig wird die Umwelt entlastet und das Bewusstsein für Nachhaltigkeit gefördert.

Buchtauschbörse Dorsten

Umweltschutz

Solche Buchtauschbörsen sind auch nicht nur eine hervorragende Gelegenheit, die eigene Büchersammlung aufzustocken, sondern auch ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. Indem wir Bücher wiederverwenden und teilen, leisten wir einen kleinen, aber bedeutenden Beitrag zur Schonung unserer natürlichen Ressourcen. Darüber hinaus fördern Buchtauschbörsen auch die Gemeinschaft und den Austausch unter den Teilnehmern, indem sie Leserinnen und Leser zusammenbringen und Gespräche über Literatur anregen.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Ihre Stellenanzeige auf www.DORSTEN-ONLINE.de

Sind Sie auf der Suche nach effektiven Wegen, um Ihre offenen Stellen in der lokalen Gemeinschaft und darüber hinaus bekannt zu machen? Entdecken Sie...

NEUSTE ARTIKEL

SSV Rhade C1 kämpft mit harten Gegnern

Die C1 des SSV Rhade hatte seine ersten Spiele der Saison. Dabei musste sich die Mannschaft mit starken Gegnern messen. Spielbericht 1: SSV Rhade C1 gegen...

Kinderformation des TSZ Royal Wulfen erfolgreich in Ibbenbüren

Der Start der Jüngsten im TSZ Royal Wulfen ist geglückt. Beim Tanzturnier in Ibbenbüren ertanzte sich die Formation Pepperoni einen tollen 4. Platz im großen Finale....

Ehrenamtspreis 2024: Anerkennung für Engagement in Städtepartnerschaften

Am Wochenende wurde der Ehrenamtspreis 2024 verliehen. Dabei wurden fünf Ehrenamtliche stellvertretend für ihre Organisationen für ihr herausragendes Engagement in Dorsten belohnt. Beim Jahresempfang 2024 der...

Schlagerschlampen bringen den Treffpunkt Altstadt zum Beben

Am Samstagabend (24. Februar) fand im Treffpunkt Altstadt das heiß ersehnte Konzert der rockigen "Schlagerschlampen" statt. Die selbsternannten “Kings of SchlaRock” brachten den Saal mit...

Klick mich!