Anzeige
24 C
Dorsten
Samstag, April 13, 2024
Anzeige
StartDorstenSchuleLitfasssäule macht Schulalltag in der Gesamtschule bunter

Litfasssäule macht Schulalltag in der Gesamtschule bunter

Veröffentlicht am

Litfasssäule in Gesamtschule bekommt täglich ein neues Kleid

Wulfen. Im Rahmen des Bildende Kunst-Kurses im Jahrgang 10 sind Tanja van der Schors, Martin Reuer und ihre kunstinteressierten Schüler immer auf der Suche nach innovativen Gestaltungsideen für ihre Gesamtschule.

Im Zuge eines ARTBOMB-Projektes haben die Schüler verschiedene Kunstwerke auf dem Schulgelände installiert, die den Schulalltag bunter machen sollen. „Neben schwingenden Schriftzügen, Graffiti aus Lego und fliegenden Büchern in der Bibi wurde sich die Litfasssäule im Oberstufenflur als Gestaltungsprojekt vorgenommen“, sagt Schulleiter Hermann Twittenhoff.

Die Litfasssäule in der Schulstraße kann jeden Tag neu gestaltet werden, da die Farben leicht entfernt werden können. 1. Reihe von links Tanja van der Schors und Martin Reuer.

Ort für spontane Kunst

Die alte Litfasssäule wurde in den letzten Jahren mehrfach beklebt, beschrieben und bemalt, nun sollte ein zusätzlicher Ort für spontane Kunst entstehen.
Während der Recherche stieß man auf das neue innovative Unternehmen Ideapaint, das eine Farbe entwickelt hat, die aus allen Flächen ein Whiteboard zaubert und das auch prompt dieses Projekt sponsorte. Nach intensivem Schleifen und Grundieren verwandelte sich die Litfasssäule in eine kreative Fläche, die durch die Schüler mit Whiteboardmarkern bemalt und beschrieben werden kann. „Das Tolle ist, man kann alles immer wieder wegwischen und neu gestalten.

Grundstein für eine neue Idee

So bekommt die Litfasssäule nun fast jeden Tag ein neues Kleid und Schüler haben einen neuen Ort, den sie in ihren Pausen neu gestalten können“, freut sich Tanja van der Schors. Diese und ähnliche Projekte sind der Grundstein für eine neue Idee, die sie und Martin Reuer seit einiger Zeit verfolgen. Die Überlegung ist, eine eigene Designagentur für Schüler zu gründen, die in Zukunft interne und externe Gestaltungskonzepte plant und durchführt. Einen Agenturort gibt es bereits.

Im Oberstufenbereich der Mensa steht der KunstKiosk, ein Haus in Haus-Konzept, das, wenn es seine Türen öffnet, ein überdimensionaler Atelierschrank mit Ausstellungsflächen und Kunstmaterialien ist und Raum für zukünftige kreative Konzepte und Events bietet. So wird Schule nie langweilig.

Text und Foto: Gesamtschule Wulfen

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

00:02:34

#183 News der Woche: Gloria erweitert Jagdgebiet

Willkommen zur 183. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über Risse von Wölfin Gloria sind in nun...

NEUSTE ARTIKEL

Amerikanische Faulbrut bei einem Bienenvolk festgetellt

Amerikanische Faulbrut bei einem Bienenvolk in Herne festgestellt. Veterinäramt legt Sperrbezirk fest. Bewegliche Bienenstände dürfen nicht von ihrem Standort entfernt werden. In einem Bienenstand in...

72-jähriger Frau Handtasche und Debit-Karte gestohlen – Zeugen gesucht

Frau raubt Einkaufstasche und Geldkarte in Marl nach einem Einkauf in einem Drogeriemarkt - Zeugen gesucht Eine 72-jährige Frau aus Dorsten wurde am frühen Montagnachmittag...

Wulfen hat wieder einen Wappenbaum

Nach drei Monaten hat Wulfen endlich eines seiner Wahrzeichen wieder. Nun können sich die Wulfener auf das Maifest unter dem frisch renovierten Wappenbaum freuen. Es war...

#85 Glosse von Anke

Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Diesmal jedoch etwas Besinnliches! Vergnügliche Episoden aus dem Berufs-...

Klick mich!