Anzeige
15.8 C
Dorsten
Montag, Mai 27, 2024
Anzeige
StartPolizei - FeuerwehrMehrere Feuerwehreinsätze am Dienstag

Mehrere Feuerwehreinsätze am Dienstag

Veröffentlicht am

Gleich mehrere Einsätze im Dorstener Stadtgebiet binnen 24 Stunden

Um 09:07 Uhr wurde die Feuerwehr Dorsten mit dem Einsatzstichwort „Höhen und Tiefen“ zur Straße Im Ovelgünne alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war ein Mitarbeiter einer Firma für Anlagen- und Rohrleitungsbau ca. 4 m tief in ein Regenrückhaltebecken gestürzt und hatte dabei eine offene Fraktur erlitten.

Er konnte durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Dorsten zunächst versorgt und mit Unterstützung durch die Höhenrettungsgruppe des Kreises Recklinghausen über die Drehleiter geborgen werden. Ein Rettungshubschrauber flog ihn anschließend in eine Spezialklinik. Im Einsatz befanden sich zusätzlich zur hauptamtlichen Wache die Löschzüge Altstadt und Hervest I.

Um 17:43 Uhr wurde die Feuerwehr Dorsten mit dem Einsatzstichwort „Öl Gewässer 1“ zum Tönsholter Weg alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war es zu einer Gewässerverunreinigung in einem Bach gekommen. Umfangreiche Erkundungen ergaben einen Ölunfall in der Nachbarstadt Bottrop. Hier war Heizöl in die Kanalisation gelaufen und über Zuläufe auch in den Bach nach Dorsten gelangt. In Absprache mit der Unteren Wasserbehörde wurden Ölschlängel ausgebracht. Im Einsatz befand sich neben der hauptamtlichen Wache der Löschzug Altstadt.

Fast parallel um 17:45 Uhr war bei der Kreisleitstelle Recklinghausen die automatische Brandmeldeanlage eines Alten- und Pflegeheimes auf dem Bodelschwinghweg aufgelaufen. Ein Rauchmelder hatte in einem Küchenbereich ausgelöst. Der betroffene Bereich wurde durch die Einsatzkräfte kontrolliert. Allerdings ohne Feststellung. Im Einsatz befanden sich die Löschzüge Lembeck, Rhade, Wulfen und die Funkführungsgruppe.

In den Nachstunden gegen 1:47 Uhr war bei der Kreisleistelle Recklinghausen noch einmal die automatische Brandmeldeanlage eines Nahrungsmittelherstellers auf dem Nikolaus-Otto-Weg in aufgelaufen. Im Bereich einer Niederspannungsanlage war es aus unbekannten Gründen zu einer Verrauchung gekommen. Im Einsatz befand sich neben der hauptamtlichen Wache der Löschzug Altstadt.

Quelle: Text und Symbolbild Dirk Heppner

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Immobilien Wiethoff: Seit 1967 die erste Adresse für Immobilien

Seit 57 Jahren ist die Firma Wiethoff Immobilien ein verlässlicher Partner für alle Menschen, die in Dorsten Immobilien kaufen oder veräußern möchten. Allein diese...

NEUSTE ARTIKEL

Schützenfest Feldmark 2024: Das war der Krönungsball

Am Sonntagabend (26. Mai) krönte der Krönungsball das Schützenfest Feldmark 2024. Das neue Königspaar, bestehend aus Bruno Sailer und Jenny Dreckmann, wurde vom ganzen Partyzelt...

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof: Erfolg und Gemeinschaft

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof. Insgesamt wurden fünf Läufe durchgeführt, die sich in ihrer Länge unterschieden. Am Sonntagmorgen, dem 26. Mai, wurde der zweite Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im...
00:03:06

Film: Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024 – Bruno Sailer wird Schützenkönig

Erleben Sie das aufregende Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024! Sehen Sie, wie Bruno Sailer mit einem meisterhaften Schuss den Titel des Schützenkönigs erringt. Tauchen Sie...

Schützenfest Feldmark 2024: Bruno Sailer ist neuer Schützenkönig

Der Allgemeine Bürgerschützenverein Dorsten-Feldmark I & II hat einen neuen Schützenkönig. Die Regentschaft begann beim Schützenfest Feldmark 2024 am Sonntag um 14.22 Uhr mit dem...

Klick mich!