St. Elisabeth-Krankenhaus lädt am 19. Oktober zur Hybrid-Veranstaltung

Um möglichst vielen werdenden Eltern die Möglichkeit zu bieten, die familiäre Geburtshilfe im Dorstener Krankenhaus kennenzulernen, findet die nächste Informationsveranstaltung für werdende Eltern am Dienstag, den 19. Oktober um 18 Uhr sowohl in Präsenz im Krankenhaus als auch online per Teams-Meeting statt.

Hybrid-Veranstaltung in Präsenz und online

Aufgrund der Hygienevorschriften kann nur eine begrenzte Anzahl an werdenden Eltern an diesem Tag vor Ort das Geburtshilfe-Team sowie die Räumlichkeiten persönlich kennenlernen. Alle weiteren Interessierten werden von Chefärztin Dr. Simone Sowa online durch den Infoabend begleitet, anschließend steht sie auch online gerne für Fragen zur Verfügung: „Wir freuen uns sehr, Interessierten den Kreißsaal wieder persönlich zeigen zu können. Gleichzeitig ermöglichen wir den werdenden Eltern, die keinen Platz vor Ort erhalten konnten, sich online dazu zu schalten und ihre Fragen an uns zu stellen“, erklärt Dr. Simone Sowa.

Dr.-Simone-Sowa-Chefärztin
Chefärztin Dr. Simone Sowa

Anmeldung und Information

Die Anmeldung erfolgt telefonisch im Sekretariat unter 02362 29-54200 oder per E-Mail unter [email protected].

Wer sich für die Veranstaltung vor Ort angemeldet hat, wird gebeten, sich eine Viertelstunde vor Beginn am Dorstener Krankenhaus einzufinden, um einen 3-G-Nachweis vorzulegen. Am Krankenhaus besteht die Möglichkeit, sich im krankenhauseigenen Corona-Testzentrum bis 17.45 Uhr testen zu lassen. Weiterhin gilt uneingeschränkte Masken-Pflicht. Der Link zur Online-Veranstaltung wird nach Anmeldung über das Sekretariat versendet, das auch für alle weiteren Auskünfte zur Verfügung steht.

Mehr Infos rund um Schwangerschaft und Geburt finden Interessierte unter www.geburt-kkrn.de. Zusätzlich gibt es auf den krankenhauseigenen Social-Media-Kanälen eine virtuelle Kreißsaalführung und spannende Kurzvideos der Geburtshilfe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.