Anzeige
9.4 C
Dorsten
Freitag, März 1, 2024
Anzeige
StartLokalesKreis RecklinghausenWolf - Neuer Nachweis zwischen Haltern und Borken

Wolf – Neuer Nachweis zwischen Haltern und Borken

Veröffentlicht am

Symbolfoto

Einjähriger Wolf mit der Kennung GW2347m in Haltern und Reken nachgewiesen

Laut LANUV stammt der junge Wolf aus dem Rudel Werlte in Niedersachsen, der dort wahrscheinlich im Jahr 2020 auch geboren wurde.

Der neue Wolfsnachweis im Kreis Recklinghausen und Kreis Borken wurde vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt.

Im Gebiet zwischen Reken (Kreis Borken) und Haltern am See (Kreis Recklinghausen) wurde, wir berichteten, in den letzten Monaten wiederholt ein einzelner Wolf fotografisch nachgewiesen: Zunächst beobachtete und filmte ein Jäger einen Wolf in den Abendstunden des 20. Mai 2021. Am 11. Juni 2021 gelangen einem Fotografen Bilder eines Wolfs im Bereich der Heubachwiesen. Mit Wildkameras wurden am 03., 08. und 15. Juni 2021 weitere Nachweise erbracht.

Identität durch Wolfslosung geklärt

Alle Bildnachweise wurden von der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes (DBBW) geprüft. Eine am 05. Juni 2021 gefundene Losung klärte jetzt die Identität des Wolfs auf.

Die genetische Untersuchung der Kotprobe durch das Senckenberg Forschungsinstitut Gelnhausen hat einen Wolfsrüden mit der Kennung GW2347m nachgewiesen. Er stammt aus dem Rudel Werlte in Niedersachsen, wahrscheinlich im Jahr 2020 geboren. Aktuell ist nicht bekannt, ob sich dieses Tier weiterhin im Gebiet aufhält oder weitergezogen ist.

Informationen zum Thema Wolf

Im Zeitraum von Mai bis Juli 2020 hatte sich hier auch eine Wölfin mit der Kennung GW1800f aufgehalten; die Wölfin wurde seitdem nicht mehr nachgewiesen. Informationen über die Wolfsrudel in Deutschland sind auf der Homepage der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) zu finden: https://dbb-wolf.de/Wolfsvorkommen.

Halterinnen und Halter von Schafen, Ziegen und Gehegewild im Wolfsgebiet Schermbeck und in der umgebenden Pufferzone sollten ihre Tiere mit geeigneten Zäunen wolfsabweisend sichern. 

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von...

NEUSTE ARTIKEL

00:03:12

#177 News der Woche: Crowdfunding für den Wappenbaum

Willkommen zur 177. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über den Start der Spendenaktion zu Erneuerung des Wulfener...

Oldtimerfreunde schaffen ein Insektenhotel der Extraklasse

Über Wohnungsmangel müssen sich Insekten in Lembeck ab sofort weniger Sorgen machen: Dank der Oldtimerfreunde wartet nun ein riesiges Insektenhotel am Busbahnhof auf sie. Am...

Wulfener Soldaten beim Soldatengottesdienst in Münster

Mit welchen Herausforderungen sind Soldatinnen und Soldaten während ihres Dienstes konfrontiert? Dies war Thema einer Predigt im St.-Paulus-Dom Münster im Rahmen des jährlichen Internationalen Soldatengottesdienstes....

Eröffnung von „Ladenhüter“ in Dorsten: Qualität und Handwerkskunst

"Unsere Produkte muss man einfach einmal fühlen", sagt Tina Fricke. Und tatsächlich lässt man dann seine Hand über das weiche, samtige Kaschmir streichen. Auch der...

Klick mich!