RE 14: Am Wochenende nur Ersatzbusse zwischen Dorsten und Essen

Aufgrund von Bauarbeiten wird am Samstag und Sonntag (8. und 9. Januar) für den RE 14 (Emscher-Münsterland-Express) zwischen Dorsten und Essen einen Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Von Dorsten nach Essen Hbf

Die Abfahrt der Ersatzbusse mit Halt an allen Unterwegsbahnhöfen zum Ein- und Ausstieg erfolgt in Dorsten bis auf wenige Ausnahmen zur Minute 4. Der Essener Hauptbahnhof wird zur Minute 16 erreicht. Von Coesfeld und von Borken bis nach Dorsten fahren die Züge der Linie RE 14 nach dem Regelfahrplan.

Von Essen Hbf nach Dorsten

Die Abfahrt der Busse mit Halt an allen Unterwegsbahnhöfen zum Ein- und Ausstieg erfolgt am Hauptbahnhof in Essen bis auf wenige Ausnahmen zur Minute 37. Dorsten wird zur Minute 53 erreicht. In Dorsten besteht Anschluss an die regulären Zugverbindungen der Linie RE 14 nach Borken und nach Coesfeld.

Haltestellen der Ersatzbusse

  • Dorsten ZOB, Bussteig 1
  • Bottrop Feldhausen Bf
  • Gladbeck-Zweckel: Grüner Weg
  • Gladbeck West Bf
  • Bottrop Hbf
  • Essen Borbeck Bf, Bussteig 1
  • Essen West: Heinitzstraße, unter der Eisenbahnbrücke
  • Essen Hbf an der Straße „Freiheit“, Bussteig 5 

Ersatzfahrplan ist online abrufbar

Der Ersatzfahrplan ist auf der Internetseite der NordWestBahn verfügbar und in den digitalen Auskunftsmedien sowie auf der Internetseite des Verkehrsbund Rhein-Ruhr abrufbar. Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, werden gebeten, sich so früh wie möglich vor Fahrtantritt unter Tel. 0541/20024321 (zum Ortstarif, Mobilfunk kann abweichen) zu melden. Die Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen nicht möglich.