Wie bereits im letzten Jahr findet das Red Balloon-Festival am soziokulturellen Zentrum „Das LEO“ auch 2021 nicht statt.

Dorsten (pd). Red Ballon-Festival. Die Veranstalter des Red Balloon-Festival informierten bereits alle beteiligten Akteure über die Absage des am 31 Juli und 01. August geplanten Festivals.

Auch wenn Lockerungen in Sicht sind, bestanden erhebliche Zweifel, dass es in diesem Sommer schon möglich sein wird, auf engem Raum, mit umherlaufenden Publikum ein solches Musikfestival zu veranstalten. Die aktuelle Corona-Schutzverordnung lässt zwar Outdoor-Kultur zu – allerdings nur mit Sitzplan und Sitzordnung nach Schachbrettmuster.

Christian Joswig, Leiter des LEO: „Die Corona-Lage ist im Augenblick leider noch unberechenbar und wir möchten kein Risiko eingehen. Zumal wir uns ein Jugend-Musikfestival mit fester Sitzordnung nur schwer vorstellen können.“

Joswig ist aber zuversichtlich, dass es mit fortschreitenden Impfungen und wachsender Grundimmunisierung 2022 wieder möglich sein wird, Festivals zu feiern: „Alle Dorstener Musikfans können sich den 5. Und 6. August des kommenden Jahres schon einmal rot im Kalender ankreuzen für das dann hoffentlich wieder mögliche Red Balloon-Festival.“

Impressionen vom Red Ballon-Festival 2019

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.