Hochwasserschutz: Lippeverband entfernt Gehölz entlang der Emingstraße

Dorsten (pd). Im Rahmen von Deichschutzmaßnahmen finden voraussichtlich ab Montag, 20. Januar, Rodungsarbeiten in Dorsten-Hervest statt. Am nördlichen Lippe-Deich, der parallel zur Emingstraße verläuft, entfernt der Lippeverband Sträucher und zwei Buchen. Die Arbeiten dauern zirka eine Woche lang.
Um den Hochwasserschutz gewährleisten zu können, müssen Deichbauwerke regelmäßig von Gehölz befreit werden.

So können Fachleute jederzeit den Zustand des Deiches ohne Sichteinschränkung bewerten. Die Bezirksregierung legt diese Anforderungen in ihren Hochwasserschutzrichtlinien fest.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.