Anzeige
9.4 C
Dorsten
Freitag, März 1, 2024
Anzeige
StartTop NachrichtenRybnik bittet Dorstener um Sachspenden für Ukrainehilfe

Rybnik bittet Dorstener um Sachspenden für Ukrainehilfe

Veröffentlicht am

Aktuell haben über eine Million Flüchtende aus der Ukraine das Nachbarland Polen erreicht. 500 davon sind in Rybnik angekommen und werden hier untergebracht und betreut. Die Verwaltung rechnet in den nächsten Tagen mit einem weiteren Zustrom und hat seine Partnerstadt Dorsten um Hilfe gebeten bei der Ausstattung von Notunterkünften.

Die Stadt Dorsten sammelt für einen kurzfristigen Transport in die polnische Partnerstadt Rybnik ausschließlich (!) folgende Sachspenden:

  • Leicht transportable Feld- / Klappbetten
  • Gut erhaltene Schlafsäcke
  • Gute, warme Decken
  • Isomatten

Die Abgabe ist möglich am

Donnerstag, 10. März, von 9 bis 20 Uhr am soziokulturellen Zentrum Das LEO

auf dem Zechengelände Hervest (Fürst-Leopold-Allee 70).

Die Sachspenden sollten gereinigt und insbesondere die Textilien platzsparend und wasserfest verpackt sein. Benötigt werden die Spenden für die Ausstattung von Notunterkünften in Rybnik.

„Schwierigste Aufgabe unseres Lebens“

„Es scheint, dass sich die Situation schnell ändert und wir vor der schwierigsten humanitären Herausforderung unseres Lebens stehen werden“, heißt es in der Anfrage aus Rybnik. Und weiter: „Könntet Ihr angesichts des dramatischen Anstiegs der Zahl der Flüchtlinge aus der Ukraine bitte darüber nachdenken, die Sammlung und den Transport von Ausrüstung zu organisieren, die für die Aufnahme und Unterbringung dieser Flüchtlinge erforderlich ist. Wir brauchen dringend Feldbetten, Schlafsäcke und Decken. Und es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Bedarf weiter steigen wird.“

Zusätzlich zu den Sachspenden wird die Stadt Dorsten weitere Feldbetten, Decken und Schlafsäcke kaufen. Der Transport nach Rybnik soll kurzfristig starten.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Dr. Möller-Morlang: Wieder voll im Einsatz

Dr. Marc Möller-Morlang ist voller Tatendrang  Es ist aktuell ziemlich genau ein Jahr her, das Dr. Marc Möller-Morlang, der im November des Jahres 2020 seine...

NEUSTE ARTIKEL

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von den...

TV Feldmark: Generationenwechsel nach 40 Jahren

Am vergangenen Sonntag versammelten sich die Mitglieder des TV Feldmark zu ihrer turnusmäßigen Jugend- und Generalversammlung für das Jahr 2024. Dieser Termin markierte nicht nur...

Vestische: Streik am 29. Februar und 1. März

Der Busverkehr in Dorsten ist am 29. Februar weitgehend zum Erliegen gekommen. Grund ist der Streik der Gewerkschaft ver.di im Öffentlichen Personennahverkehr. Erst am 2....

Intersport Kösters: Erfolgreiche Eröffnung in den Mercaden Dorsten

Das Interesse war groß: Schon vor der offiziellen Eröffnung von Intersport Kösters hatten sich trotz des Wochentages einige Menschen in den Mercaden Dorsten versammelt. Sie...

Klick mich!