Abgespeckt, aber sicher – ‚Spiele ohne Grenzen‘ auf der Hardt

„Safety First“, betont Carsten Heitkamp, Geschäftsführer des SV Dorsten Hardt e. V. „Daher haben wir für dieses Jahr auch einige Änderungen beschlossen“, fährt er fort. Das Orga-Team um Verena Pannebäcker, Angela Scheider und Thomas Robert erarbeitete ein Hygienekonzept, das es ermöglicht, die Sportplatzolympiade auch in diesem Jahr stattfinden zu lassen, wenn auch kleiner. 

Sportplatzolympiade-Dorsten-Hardt
Freuen sich auf die 35. Sportplatzolympiade: (v. l.) Angela Scheider, Verena Pannebäcker, Carsten Heitkamp und Thomas Robert.
Foto: Martina Jansen

„Das Olympiade-Feeling soll wiederkommen. Die Kinder dürfen jetzt endlich wieder Gas geben“, freut sich Angela Scheider, „Es fallen zwar der Marsch in die Innenstadt und die Länderzuordnungen weg, aber es ist uns wichtig, dass die Kinder wieder draußen Spaß haben können. Daher finden in diesem Jahr statt der Sportplatzolympiade die ‚Spiele ohne Grenzen‘ statt“, ergänzt Thomas Robert. Alle vier sind sich sicher, dass die teilnehmenden Kinder genauso viel Spaß an den Wettkämpfen haben werden wie in all den 34 Olympiaden davor, „auch, wenn nicht wie sonst mehr als 800 Kinder teilnehmen können“, bedauern sie.  

Sportplatzolympiade in der der ersten Woche der Sommerferien

Alle Kinder, die in diesem Jahr eingeschult werden bis zum Erreichen des 14. Lebensjahres, dürfen wie gewohnt an der Olympiade teilnehmen. Die Anzahl der teilnehmenden Kinder richtet sich nach der dann gültigen Coronaschutzverordnung.  

„Allerdings können sie in diesem Jahr leider nicht das Sportabzeichen erwerben“, erklärt Verena Pannebäcker und nennt die geänderten Anmelderegeln für dieses Jahr:  

  • Jedes Kind muss sich täglich neu für die Gruppe morgens von 10:30 Uhr bis 13 Uhr oder nachmittags von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr anmelden 
  • Jeder Teilnehmer muss einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen und ihn bei Bedarf auch tragen 

„Wir haben keinen offiziellen Spielplan. Dennoch sind wir guten Mutes, dass wir auch diese Sportplatzolympiade mithilfe unserer zahlreichen ehrenamtlichen Helfer und natürlich der Sponsoren stemmen werden“, freut sich das Orga-Team auf die Spiele, die wie immer in der ersten Woche der Sommerferien stattfinden.  

Die Anmeldung kann ab sofort ausschließlich telefonisch unter der Telefonnummer 01575 0886890 erfolgen.  

Text und Foto: Martina Jansen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.