Service des Bürgerbüros steht am Mittwoch nur eingeschränkt zur Verfügung


Der Streik im Öffentlichen Dienst hat Auswirkungen auf die Angebote der Stadt Dorsten


(pd). Der Warnstreik im Öffentlichen Dienst hat auch am Mittwoch, 21. Oktober 2020, Auswirkungen auf die Angebote der Stadt Dorsten. Davon betroffen sein wird u.a. auch das Bürgerbüro. Bürgerinnen und Bürgern, die für diesen Tag einen Termin vereinbart haben, werden Ausweichtermine angeboten. Zusätzliche Terminangebote werden am Mittwoch nicht freigeschaltet.

Die Abteilungen der Stadtverwaltung werden am Streiktag grundsätzlich erreichbar sein. Mit Einschränkungen muss jedoch gerechnet werden. Die Stadt Dorsten bittet um Verständnis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here