Anzeige
19.7 C
Dorsten
Sonntag, Mai 19, 2024
Anzeige
StartLokalesUmgebungUmfrage zur Nutzung lokaler Online-Portale der TU Dortmund

Umfrage zur Nutzung lokaler Online-Portale der TU Dortmund

Veröffentlicht am

Das Institut für Journalistik der TU Dortmund bittet die Leser von Dorsten-Online um Unterstützung.


Das Institut für Journalistik der TU Dortmund führt aktuell eine Befragung zur Nutzung von lokalen Onlinemedien durch. Da auch wir gern mehr über unsere Leserinnen und Leser, ihre Erwartungen und Qualitätsurteile erfahren würden, freuen wir uns über Ihre Teilnahme!

Die Befragung dauert ca. 10 Minuten und wird selbstverständlich anonym ausgewertet. Besten Dank für’s Mitmachen!

Hier geht’s zum Online-Fragebogen: https://ww2.unipark.de/uc/prmhring_TU_Dortmund_Institut_f_/954a/

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Schützenfest Lembeck 2024: Tradition und Freude in der Schlossgemeinde

Lembeck lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zum traditionellen Schützenfest 2024 ein! Vom 25. bis 27. Mai steht das Dorf wieder ganz im Zeichen...

NEUSTE ARTIKEL

Dorf-Holsterhausen feiert seinen ersten Kaiser Peter Tewes

Mit dem 106. Schuss holte Peter Tewes beim heutigen Kaiserschießen des Schützenvereins Holsterhausen um 13.18 Uhr den Vogel von der Stange. Die Kaiserin an seiner...

#90 Glosss von Anke

Glosse von Anke - diesmal zu Pfingsten: Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Diesmal jedoch...

Bürgermeister Tobias Stockhoff und Monika Heisterklaus erwarten im Herbst Nachwuchs

Es war ein sonniger Tag im Oktober 2023, als sich Bürgermeister Tobias Stockhoff und seine Monika Heisterklaus in der St. Matthäus-Kirche in Wulfen das Ja-Wort...

Was Sie über die geplante Landesunterkunft für Flüchtlinge in Dorsten wissen sollten

Flüchtlinge in Dorsten. 400 Bürgerinnen und Bürger besuchten den Infoabend zur Errichtung einer Landesunterkunft für Flüchtlinge in Wulfen (wir berichteten). Dazu nun die wichtigsten Fragen...

Klick mich!