Anzeige
24 C
Dorsten
Samstag, April 13, 2024
Anzeige
StartPolizei - FeuerwehrUnbekannte entreißen Dorstener am Zugang der Kanalpromenade das Handy

Unbekannte entreißen Dorstener am Zugang der Kanalpromenade das Handy

Veröffentlicht am

Recklinghausen (ots) – Heute, gegen 11.40 Uhr, hielt sich ein 56-jähriger Dorstener auf der Straße Lippetal am Zugang zur Kanalpromenade auf. Während er telefonierte, rempelte ihn ein unbekannter Mann an.

Diese Situation nutze ein zweiter Mann aus und entriss dem Dorstener sein Samsung Handy. Beide Täter flüchteten dann in unbekannte Richtung. Der eine lief über die Brücke in Richtung Borkener Straße, der andere durch Buschwerk in Richtung Parkplatz Lippetal. Der Geschädigte kann die Täter nicht näher beschreiben. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111.

 

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Dr. Marny Abendroth: ZFA-Talent (m/w/d) gesucht 

Wir vermissen Dich auf unserem Selfie! 😉  Werde ein Teil des Teams von Dr. Marny Abendroth! Gesucht wird: ZFA-Talent (m/w/d) Flexible Arbeitszeitmodelle, attraktive Benefits…und gemeinsame Lachanfälle garantiert!  Bewirb...

NEUSTE ARTIKEL

Amerikanische Faulbrut bei einem Bienenvolk festgetellt

Amerikanische Faulbrut bei einem Bienenvolk in Herne festgestellt. Veterinäramt legt Sperrbezirk fest. Bewegliche Bienenstände dürfen nicht von ihrem Standort entfernt werden. In einem Bienenstand in...

72-jähriger Frau Handtasche und Debit-Karte gestohlen – Zeugen gesucht

Frau raubt Einkaufstasche und Geldkarte in Marl nach einem Einkauf in einem Drogeriemarkt - Zeugen gesucht Eine 72-jährige Frau aus Dorsten wurde am frühen Montagnachmittag...

Wulfen hat wieder einen Wappenbaum

Nach drei Monaten hat Wulfen endlich eines seiner Wahrzeichen wieder. Nun können sich die Wulfener auf das Maifest unter dem frisch renovierten Wappenbaum freuen. Es war...

#85 Glosse von Anke

Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Diesmal jedoch etwas Besinnliches! Vergnügliche Episoden aus dem Berufs-...

Klick mich!