Die Höhle der Löwen kommt am Tag der offenen Tür an die Gesamtschule Wulfen. Schüler des Abiturjahrgangs beschäftigen sich mit der eigenen Existenzgründung und präsentieren ihre Unternehmensideen einer namhaften Jury aus Wirtschaft, Politik und Kultur in Dorsten.

Wulfen (pd). Bereits seit fünf Jahren präsentieren Schüler des Abiturjahrgangs der Gesamtschule Wulfen jährlich ihre Unternehmensideen im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche (18.-24.11.2019) vor einer Jury aus Wirtschaft, Politik und Kultur als Höhepunkt des Projektkurses zur Existenzgründung unter Leitung von Wirtschaftslehrer Michael Schmale in Kooperation mit Arno Schade von der Wirtschaftsförderung Dorsten.

Gesamtschule Wulfen(Jan Kolloczek (Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Dorsten), der ehemalige Schulleiter Hans Kratz, Christoph Winck (Verlagsleiter Dorstener Zeitung), Heinz Schrudde (Inhaber der Firma AS Drives & Services GmbH), Clemens Borgmann (Autohaus Borgmann) sowie Jan Alef von der Wirtschaftsförderung Dorsten werden den „jungen Unternehmern“ Rückmeldung zu ihren Geschäftsideen geben.

Einen ganz besonderen Rahmen bekommt die Veranstaltung in diesem Jahr, da sie im Rahmen des Tages der offenen Tür der Gesamtschule am kommenden Samstag, den 23. November 2019, ab 10.30 Uhr bis ca. 12.30 Uhr in der Bibi am See, in der Gesamtschule Wulfen stattfindet, da dieser mit der Gründerwoche zusam­menfällt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Bei den Gründungsideen zeigt sich eine zunehmende Entwicklung im Bereich der Digitalisierung und Auto­mation.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.