Die Fahrbahndecke wird ab Montag saniert. Umleitungen sind eingerichtet

Dorsten (pd). Ab dem kommenden Montag (13. Juli 2020) wird für den Zeitraum von etwa vier Wochen die Fahrbahndecke des Höfer Weges (K7) zwischen der Erler Straße und dem Hakenweg saniert. In dieser Zeit wird eine Vollsperrung der Straße eingerichtet.

Anlieger und Besucher des Friedhofes können mit geringen Einschränkungen in die Straße einfahren. Der überörtliche Verkehr wird über die Erler Straße (K13), B224, B70 und L829 umgeleitet. Die Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert.

Die Fahrbahn ist in weiten Teilen uneben und rissig. Um die Straßensubstanz langfristig zu erhalten und die Lärmentwicklung zu vermindern, lässt der Kreis Recklinghausen die Deckschicht erneuern. Zunächst wird die Deckschicht abgefräst und anschließend ein neuer Fahrbahnbelag aufgebracht.

Die Baumaßnahme ist Teil des Investitionsprogramms im Hoch- und Tiefbau des Kreises Recklinghausen, das im Mai 2019 beschlossen wurde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.