Wegen erneuter Sturmwarnung bleiben die kommunalen Friedhöfe bis einschließlich Sonntag geschlossen. Auch der Wochenmarkt wird für Samstag in der Altstadt abgesagt

Dorsten (pd). Für die nächsten Tage sind weitere schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h vorhergesagt, die auch am Wochenende nicht vollends abflauen.

Die Grünflächenabteilung im Tiefbauamt der Stadt Dorsten hat darum aus Sicherheitsgründen entschieden, die bereits für Donnerstag und Freitag geltende Sperrung der kommunalen Friedhöfe bis einschließlich Sonntag zu verlängern.

Gefahr kann auf den Friedhöfen nicht nur von der unmittelbaren Einwirkung der Böen ausgehen. Vielmehr können in Bäumen Äste ausbrechen, in den Kronen hängen bleiben und erst zeitverzögert herunterfallen.

Betroffen hiervon sind die Friedhöfe Schultenfeld, Riedweg, Tüshausweg, Glück-Auf-Straße, Altendorf-Ulfkotte und Hardt. Über die Schließung werden die Bürger zusätzlich durch Schilder an den Toren der Eingänge informiert.

Der Wochenmarkt am Samstag in der Altstadt kann aufgrund der erwarteten Sturmböen ebenfalls aus Sicherheitsgründen nicht stattfinden und muss leider abgesagt werden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.