Gut zu tun hatten die Beamten der Polizei am vergangenen Wochenende. Allein im Dorstener Stadtgebiet kam es zu zwei Einbrüchen und einem Unfall, bei dem sich die Verursacherin beziehungsweise der Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Die Meldung(en) des Polizeipräsidiums Recklinghausen im Wortlaut:

Recklinghausen (ots) – Dorsten: Auf der Brinker Straße ist zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen ein geparkter schwarzer Audi A4 angefahren und beschädigt worden. Der Verursacher ist geflüchtet. Der Schaden an der vorderen Stoßstange wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Recklinghausen (ots) – Dorsten: Nach Aufhebeln der Eingangstür brachen unbekannte Täter am frühen Samstagmorgen in eine Filiale eines Bekleidungsgeschäfts auf der Straße Am Brauturm ein. Die Täter rissen einen Tresor aus der Wand und wollten ihn dann abtransportieren, als sie von Zeugen gestört waren. Sie ließen den Tresor zurück und flüchteten. Bei den Tätern handelte es sich um drei Männer die etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß waren. Alle waren dunkel gekleidet und trugen Parka. Einer hatte eine dunkle Wollmütze auf.

Unbekannte Täter schoben in der Zeit von Freitag, 16.30 Uhr bis Montag, 7 Uhr, zunächst die Rollläden an einer Kita auf der Barbarastraße hoch, hebelten dann das dahinter liegende Fenster auf und drangen in die Räume ein. Hier suchten sie in allen Räumen nach Wertgegenständen. Was sie mitnahmen ist zur Zeit noch nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.