Zusammenstoß auf Borkener Straße mit drei Verletzten

An der Kreuzung Borkener Straße/Tüshausweg sind am Mittwochabend (8. Juni) zwei Autofahrerinnen zusammengestoßen. 

Eine 41-Jährige Dorstenerin und ihre beide Kinder verletzten sich bei dem Unfall. Sie kamen zur weiteren Untersuchung beziehungsweise zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr eine 31-jährige Autofahrerin aus Dorsten gegen 20.05 Uhr auf dem Tüshausweg. Diese wollte an der Kreuzung nach links auf die Borkener Straße/B224 abbiegen. Dabei stieß sie mit dem Wagen der 41-Jährigen zusammen, auf deren Rückbank die beiden 6- und 9-jährigen Kinder saßen.

Nach ersten Informationen kamen die Drei mit leichten Verletzungen davon. Die 31-Jährige blieb unverletzt. Ebenso der Beifahrer der 41-Jährigen.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 18.000 Euro.