Dorsten: Unfall mit zwei Schwerverletzten und 25000 Euro Schaden

Bei einem Unfall an der Dülmener Straße sind am Mittwoch um 06.50 h zwei Autofahrer schwer verletzt worden.

Ein 34-Jähriger aus Marl fuhr mit dem Auto auf der B58 in Richtung Haltern am See und wollte nach links in den Wittenberger Damm einbiegen. Dabei stieß er mit dem Wagen eines entgegenkommenden 56-jährigen Mannes aus Selm zusammen.

Beide Fahrer mussten stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Wie sich herausstellte, hatte der 34-Jährige keinen gültigen Führerschein. Die Autos waren so kaputt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf insgesamt 25000 Euro geschätzt. (ots).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.