Anzeige
24 C
Dorsten
Samstag, April 13, 2024
Anzeige
StartStadtteileLembeckEinsatzreiches Jahr für den Löschzug Lembeck

Einsatzreiches Jahr für den Löschzug Lembeck

Veröffentlicht am

Einsatzreiches Jahr – Der Löschzug Lembeck leistete in 41 Einsätzen Hilfe

Viele Beförderungen und eine Neuaufnahme

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßte am Freitagabend Löschzugführer Thomas Hortmann neben seinen aktiven Kameraden und den Mitgliedern der Ehrenabteilung auch den Leiter der Feuerwehr Dorsten, Stadtbrandinspektor Andreas Fischer.

 Ein herzliches Willkommen galt ebenfalls den Ehrenmitgliedern und dem Pastoralreferenten Burkhard Altrath von der St. Laurentius-Gemeinde.

Die Geehrten mit Bürgermeister Tobias Stockhoff bei der Jahreshauptversammlung

Danke

Viel Engagement bei Einsatzdiensten und der Ausbildung während der Übungsabende sowie auf Lehrgängen auf Stadt- und Landesebene war auch im vergangenen Jahr gefordert. Dafür bedankte sich der Löschzugführer ausdrücklich bei seiner Mannschaft.

Im Rahmen der Regularien standen der allgemeine Jahresbericht und die Einsatzstatistik vom Schriftführer Ulrich Wolthaus sowie der Kassenreport von Kassierer Werner Elwermann auf dem Programm.

Höhepunkt

Als Höhepunkt des Gemeindelebens, erwies sich die Planung und Durchführung des Festumzuges, der im Zuge des Jubiläums „1000 Jahre Lembeck“ stattgefunden hat. Die Mitglieder des Löschzuges brachten für die Realisierung des Festumzuges, die neben den eigentlichen Aufgaben einer Feuerwehr gestemmt wurde, sehr viel Freizeit ein.

Einsätze

Im vergangenen Jahr wurden die Lembecker Brandschützer zu insgesamt 41 Einsätzen gerufen, um vor Ort ehrenamtlich Hilfe zu leisten. Die aktiven Mitglieder sorgten somit für die Sicherheit der Bürger im Stadtteil Lembeck. Neben den 24 durchgeführten Übungsdiensten, sorgten die Einsatzkräfte während vier Brandsicherheitswachen für die Sicherheit auf verschiedenen Veranstaltungen.

Nach einem Blick in die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten konnten sich folgende Kameradin und Kameraden über die von Stadtbrandinspektor Andreas Fischer ausgesprochenen Beförderungen freuen:

René Franken zum Feuerwehrmann; Lisa Punsmann zur Oberfeuerwehrfrau; Eike Trockel, Maximilian Waterkotte und Jonas Weßling zum Oberfeuerwehrmann; Dirk Alfes, Fabian Stroick und Niklas Ketteler zum Unterbrandmeister und Ewald Trockel zum Brandoberinspektor.

In die Alters- und Ehrenabteilung wechselten die Kameraden Heinz Velis und Heinz Sprenger.

Text/Foto: Markus Terwellen

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Moderne Küchen – ein Stück Lebensqualität

Die Digitalisierung beeinflusst heutzutage nahezu jeden Aspekt unseres Lebens. Dessen ungeachtet erstrahlt ein traditioneller Ort, mit eher verstaubtem Image, seit einiger Zeit in neuem...

NEUSTE ARTIKEL

Amerikanische Faulbrut bei einem Bienenvolk festgetellt

Amerikanische Faulbrut bei einem Bienenvolk in Herne festgestellt. Veterinäramt legt Sperrbezirk fest. Bewegliche Bienenstände dürfen nicht von ihrem Standort entfernt werden. In einem Bienenstand in...

72-jähriger Frau Handtasche und Debit-Karte gestohlen – Zeugen gesucht

Frau raubt Einkaufstasche und Geldkarte in Marl nach einem Einkauf in einem Drogeriemarkt - Zeugen gesucht Eine 72-jährige Frau aus Dorsten wurde am frühen Montagnachmittag...

Wulfen hat wieder einen Wappenbaum

Nach drei Monaten hat Wulfen endlich eines seiner Wahrzeichen wieder. Nun können sich die Wulfener auf das Maifest unter dem frisch renovierten Wappenbaum freuen. Es war...

#85 Glosse von Anke

Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Diesmal jedoch etwas Besinnliches! Vergnügliche Episoden aus dem Berufs-...

Klick mich!