Anzeige
12 C
Dorsten
Freitag, März 1, 2024
Anzeige
StartDorstenKircheBischofs-Besuch beim 850-jährigen Jubiläum von Wulfen

Bischofs-Besuch beim 850-jährigen Jubiläum von Wulfen

Veröffentlicht am

v. l.: Pfarrer Peter Voss, Pfarrer Martin Peters, Bischof Dr. Felix Genn, Dechant Stephan Rüdiger, Diakon Ulrich Nikolayczik und Pater Shaijan Koonamparampath

Am 3. September 2023 fand in Wulfen ein besonderes Jubiläum statt. Die Gemeinde feierte das 850-jährige Bestehen des kirchlichen Lebens. Dieser historische Anlass wurde durch den Besuch von Bischof Dr. Felix Genn gekrönt, der zusammen mit weiteren wichtigen Persönlichkeiten an den Feierlichkeiten teilnahm.

Der Gottesdienst während der Jubiläumsfeier. Foto: Alexander Fichtner

Ein Blick in die lange Geschichte

Die Geschichte von Wulfen reicht bis ins Jahr 1173 zurück, als erstmals eine steinerne Kirche an der Stelle der heutigen St. Matthäuskirche urkundlich erwähnt wurde. Vor diesem Jahr gibt es keine schriftlichen Aufzeichnungen. Allerdings ist die Bedeutung dieses Ortes und das kirchliche Leben von unschätzbarem Wert. Aus diesem Grund wurde das 850-jährige Jubiläum mit großer Freude auch vom Bischof Genn gefeiert.

An Weihrauch wurde bei dem feierlichen Akt nicht gespart. Foto: Alexander Fichtner

Ein dreifaches Jubiläum

Doch wurden während der Jubiläumsfeierlichkeiten nicht nur 850 Jahre kirchlichen Lebens in Wulfen gefeiert. Es war auch eine Gelegenheit, zwei weitere wichtige Geburtstage zu ehren. Vor 80 Jahren, am 13. August 1942, wurde die Herz-Jesu-Kirche in Deuten von Bischof Clemens August von Galen geweiht. Vor 50 Jahren, am 8. September 1973, wurde die St. Barbara-Kirche im damaligen Stadtteil Barkenberg eingeweiht. Diese drei Jubiläen wurden darauf als ein gemeinsames Fest gefeiert, was die Bedeutung der Kirche in der Region zeigte.

Die Kirche war zur Feier gut gefüllt. Foto: Alexander Fichtner

Die Gemeinde unterstützt das Fest

Vor der Kirche ist die Gemeinde zusammen gekommen. Foto: Alexander Fichtner

Die Feierlichkeiten wurden dabei durch das Engagement der örtlichen Gemeinschaft unterstützt. Die Freiwillige Feuerwehr Wulfen, der Heimatverein, der Schützenverein und der Kindergarten spielten eine bedeutende Rolle bei der Organisation und Umsetzung des Festes.

Die Kinder konnten sich auf der Hüpfburg austoben. Foto: Alexander Fichtner

Gemeinsames Feiern und Einheit

Die meisten Gemeindemitglieder blieben bis zu Nachmittag. Foto: Alexander Fichtner

Die Feier war nicht nur eine Möglichkeit, auf die Vergangenheit zurückzublicken, sondern auch ein Zeichen der Einheit und des Zusammenhalts der Gemeinden. Die Unterstützung und das Engagement aller Beteiligten machten diesen besonderen Tag zu einem Erlebnis für alle Anwesenden.

Blasmusik Wulfen unterstützte das Fest musikalisch. Foto: Alexander Fichtner

Ehre für Bischof Genn

Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Dorsten mit Bischof Genn. Foto: Alexander Fichtner

Bischof Dr. Felix Genn verewigte sich bei seinem Besuch, zusammen mit Pfarrer Martin Peters, Bernhard Schürmann vom Kirchenvorstand und Franz-Hermann Lürken vom Pfarreirat, im Goldenen Buch der Stadt Dorsten. Dies unterstrich den besonderen Augenblick und symbolisierte die enge Verbindung zwischen Kirche und Gemeinde. Das Treffen war ein festlicher Anlass, bei dem die Gemeinden zusammenkamen.

Goldene Buch St. Matthäus Wulfen Bischof Genn

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Neuer Ankermieter für die Mercaden Dorsten: Intersport Kösters feiert große Eröffnung

Endlich ist es soweit: Intersport Kösters öffnet seine Türen in den Mercaden Dorsten. Am kommenden Donnerstag, den 29. Februar, findet die offizielle Neueröffnung statt,...

NEUSTE ARTIKEL

00:03:12

#177 News der Woche: Crowdfunding für den Wappenbaum

Willkommen zur 177. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über den Start der Spendenaktion zu Erneuerung des Wulfener...

Oldtimerfreunde schaffen ein Insektenhotel der Extraklasse

Über Wohnungsmangel müssen sich Insekten in Lembeck ab sofort weniger Sorgen machen: Dank der Oldtimerfreunde wartet nun ein riesiges Insektenhotel am Busbahnhof auf sie. Am...

Wulfener Soldaten beim Soldatengottesdienst in Münster

Mit welchen Herausforderungen sind Soldatinnen und Soldaten während ihres Dienstes konfrontiert? Dies war Thema einer Predigt im St.-Paulus-Dom Münster im Rahmen des jährlichen Internationalen Soldatengottesdienstes....

Eröffnung von „Ladenhüter“ in Dorsten: Qualität und Handwerkskunst

"Unsere Produkte muss man einfach einmal fühlen", sagt Tina Fricke. Und tatsächlich lässt man dann seine Hand über das weiche, samtige Kaschmir streichen. Auch der...

Klick mich!