Anzeige
14.3 C
Dorsten
Samstag, Juni 15, 2024
Anzeige
StartKinoDiese Woche im Kino Dorsten: Planet der Affen

Diese Woche im Kino Dorsten: Planet der Affen

Veröffentlicht am

In einer Kooperation mit dem Central-Kino Dorsten stellen wir jede Woche die neuen Filme im Kinoprogramm vor. Dieses Mal dabei: „Planet der Affen“, „Garfield“, „Beautiful Wedding“, „If“ und „Robot Dreams“.

Diese Woche gibt es im Kino Dorsten eine neue Folge aus dem „Planet der Affen“-Universum. Familien freuen sich über „Garfield“, „If“ und „Robot Dreams“. Für Romantiker ist „Beautiful Wedding“ im Angebot.


„Planet der Affen: New Kingdom“

„Planet der Affen“. Foto: Walt Disney

PLANET DER AFFEN: NEW KINGDOM spielt viele Jahrzehnte nach Caesars Herrschaft, in einer Welt in der die Affen die dominierende, in Harmonie lebende Spezies sind und die Menschen nur noch ein Schattendasein führen. Während ein neuer, tyrannischer Affenanführer sein Imperium aufbaut, begibt sich ein junger Affe auf eine erschütternde Reise, die ihn dazu bringt, alles, was er über die Vergangenheit wusste, in Frage zu stellen und Entscheidungen zu treffen, die nicht nur die Zukunft der Affen, sondern auch die der Menschen bestimmen werden.

Die Hauptrollen spielen Kevin DurandFreya AllanPeter Macon, u.a. Regie führte Wes Ball.

„Planet der Affen“ läuft im Kino Dorsten ab dem 8. Mai täglich ab 15 Uhr, 17.15 Uhr und 20 Uhr; Freitag und Samstag auch um 22.15 Uhr. FSK 12.


„Garfield – Eine extra Portion Abenteuer“

„Garfield“. Foto: Sony

Garfield, der weltberühmten Montage hassenden und Lasagne liebenden Wohnungskatze, steht ein wildes Abenteuer in der großen weiten Welt bevor. Nach einem unerwarteten Wiedersehen mit seinem lange verschollenen Vater – der struppigen Straßenkatze Vic – sind Garfield und sein Hundefreund Odie gezwungen, ihr perfektes Zuhause und verwöhntes Leben hinter sich zu lassen und Vic auf einem urkomischen Raubzug, bei dem für sie so einiges auf dem Spiel steht, zu begleiten.

Regie führte Mark Dindal.

„Garfield“ läuft im Kino Dorsten ab dem 9. Mai täglich um 15 Uhr, 17.30 Uhr und 20 Uhr; Freitag und Samstag auch um 22.45 Uhr; Sonntag auch um 11 Uhr und 13 Uhr. FSK 0 Jahre.


„Beautiful Wedding“

Beautiful Wedding. Foto: Leonine

Nach einer exzessiven Nacht in Las Vegas wachen Abby (Virginia Gardner) und Travis (Dylan Sprouse) in einer Luxus-Suite auf. Sie können sich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern, was passiert ist. Offensichtlich haben sie im Casino den Jackpot gewonnen und im Rausch der Nacht geheiratet! Mit ihren besten Freunden America (Libe Barer) und Shepley (Austin North) im Schlepptau fliegen sie nach Mexiko, um dort wild-romantische Flitterwochen zu genießen. Doch das Chaos verfolgt „Trabby“ auch im tropischen Paradies: Gibt es ein Happy End oder steht ihnen ein weiteres Desaster bevor?

Die Hauptrollen spielen Virginia GardnerDylan SprouseLibe Barer, u.a. Regie führte Roger Kumble.

„Beautiful Wedding“ läuft im Kino Dorsten ab dem 9. Mai 2024 täglich um 15.15 Uhr, 17.45 Uhr und 20 Uhr; Sonntag und Mittwoch nur um 17.45 Uhr und 20 Uhr. FSK 12.


Vorpremiere: „If – Imaginäre Freunde“

If. Foto: Paramount

Sie sind winzig, riesig, knallbunt, schwarz-weiß, pelzig, „cartoonig“, tierisch oder blumig – und dabei immer liebenswert und einzigartig: imaginäre Freunde! Kennen wir sie nicht alle noch aus unserer Kindheit? Unsere Vorstellungskraft war endlos. Für (fast) alle waren sie unsichtbar, für uns persönlich waren sie lebendige Wegbegleiter. Im Kinojahr 2024 nimmt IF: IMAGINÄRE FREUNDE Zuschauer jeden Alters mit auf eine magische Reise voller Fantasie, Nostalgie und Abenteuer.

Die Hauptrollen spielen Ryan ReynoldsPhoebe Waller-BridgeSteve Carell, u.a. Regie führte John Krasinski.

„If“ läuft im Kino Dorsten als Vorpremiere am 12. Mai 2024 um 15 Uhr. FSK 0.


„Robot Dreams“

Robot Dreams. Foto: Studiocanal

Hund lebt in Manhattan. Eines Tages beschließt er, um seiner Einsamkeit zu entfliehen, einen Roboter zu bestellen. Die beiden werden zu den besten Freunden der Welt! Unzertrennlich genießen sie die Freuden von New York und beschließen, an einem schönen Sommertag an den Strand zu gehen. Doch nach der Freude am Baden ist Robot völlig verrostet und gelähmt! Was soll das? Robot hat doch bisher immer funktioniert! Hund beschließt sich neue Freunde zu suchen, doch schließlich erkennt er, was wahre Liebe ist… Eine berührende Geschichte über Freundschaft und Loyalität, die (fast) ganz ohne Worte auskommt. Nach der Graphic Novel „Robo und Hund“ von Sara Varon.

Regie führte Pablo Berger.

„Robot Dreams“ läuft im Kino Dorsten ab dem 9. Mai 2024 täglich um 17 Uhr; Mittwoch nur um 15.30 Uhr; Sonntag auch um 11 Uhr. FSK 0.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Ein Erfolgsmodell für Handel, Handwerk und Logistik

Einige Jahrzehnte später ist es immer noch ein Beispiel für eine etablierte und gut ausgebaute Adresse für Handwerk, Handel und Dienstleistungen.Wer von der Feldmark...

NEUSTE ARTIKEL

Grünschnittsammlung Rhade – Neuer Termin

Die Grünschnittsammlung in Rhade am Samstag, 22. Juni 2024, muss entfallen, weil der Standort für eine Veranstaltung genutzt wird. Kapazität in Lembeck wird erhöht. Die Grünschnittsammlung...
00:03:13

#192 News der Woche: Dorsten zeigt Gärten und Vorfreude auf das Altstadtfest

Willkommen zur 192. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über Rat der Stadt Dorsten stimmt eine neue Strategie...

Haldenwangschule in Dorsten nimmt Schülerinnen und Schüler aus Haltern am See auf

Ab Sommer besuchen Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ aus Haltern am See die Haldenwangschule in Dorsten. Kooperation zwischen Dorsten und Haltern am See Die...

Mutige Frau klammert sich an Motorhaube nach Diebstahl in Dorsten

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz in Dorsten. 62-jährige Frau klammert sich am Auto fest Am Dienstagnachmittag riefen Zeugen die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz im Innenstadtbereich. Eine 62-jährige Frau...

Klick mich!