Anzeige
6.7 C
Dorsten
Mittwoch, November 30, 2022
Anzeige
StartKinoDiese Woche im Kino: Meine Stunden mit Leo

Diese Woche im Kino: Meine Stunden mit Leo

Veröffentlicht am

Meine Stunden mit Leo. Foto: Wild Bunch

In einer Kooperation mit dem Dorstener Central-Kino stellen wir jeden Mittwoch die neuen Filme im Kinoprogramm vor. Diese Woche: Meine Stunden mit Leo, The Gray Man, Bibi und Tina, und Mit Herz und Hund.

Diese Woche wird es im Dorstener Kino intim bei „Meine Stunden mit Leo“. Junge Pferdefans können sich auf „Bibi und Tina“ freuen. Und wer eher düstere Action mag, ist bei „The Gray Man“ genau richtig. Auch das Kommunale Kino öffnet wieder seine Pforten, dieses Mal mit der romantischen Geschichte „Mit Herz und Hund“.

„Meine Stunden mit Leo“ (ab 14. Juli)

Kinoplakat Meine Stunden mit Leo
Meine Stunden mit Leo. Foto: Wild Bunch

Nancy Stokes (Emma Thompson), eine verwitwete, ehemalige Lehrerin, sehnt sich nach Abenteuern, zwischenmenschlicher Nähe und gutem Sex, der ihr in ihrer stabilen, aber langweiligen Ehe vorenthalten wurde. Nancy ist fest entschlossen, möglichst viel davon nachzuholen, und engagiert einen Callboy für eine Nacht glückbringender neuer Erfahrungen. Sie trifft den jungen Leo Grande (Daryl McCormack) in einem anonymen Hotelzimmer außerhalb der Stadt. Der ist wie erwartet äußerst attraktiv, aber womit Nancy ganz und gar nicht gerechnet hat: Leo ist nicht nur ein Experte in Sachen körperlicher Liebe, sondern auch ein interessanter und witziger Gesprächspartner. Und auch wenn er bei aller Offenheit nicht alles über sich verrät, stellt Nancy fest, dass sie ihn mag. Und er mag sie. Im Laufe weiterer Rendezvous verschiebt sich die Machtdynamik zwischen ihnen und beide müssen ihre Komfortzonen endgültig verlassen.

Die Hauptrollen spielen Emma Thompson und Daryl McCormack. Regie führte Sophie Hyde.

„Meine Stunden mit Leo“ läuft im Dorstener Kino täglich ab Donnerstag, 14. Juli 2022, um 17.45 und 20 Uhr. FSK 12 Jahre.

Zu den Tickets geht es hier entlang.


„The Gray Man“ (ab 14. Juli)

The Grey Man. Foto: Netflix

Der ehemalige CIA-Agent Court Gentry (Ryan Gosling) alias Sierra Six ist „The Gray Man“. Gentry wurde vom ehemaligen Leiter Donald Fitzroy (Billy Bob Thornton) in einem Gefängnis entdeckt und für die CIA rekrutiert und war einst ein höchst erfolgreicher, gut ausgebildeter und vom Geheimdienst sanktionierter Söldner. Doch jetzt hat sich die Lage geändert und Six gerät ins Visier von Lloyd Hansen (Chris Evans), einem ehemaligen CIA-Agenten, der vor nichts haltmacht, um ihn um die Ecke zu bringen. Agentin Dani Miranda (Ana de Armas) hält ihm den Rücken frei, was er auch dringend benötigt.

Die Hauptrollen spielen Ryan Gosling, Chris Evans, Ana de Armas u.a.. Regie führten Joe und Anthony Russo.

„The Gray Man“ läuft im Dorstener Kino täglich ab Donnerstag, 14. Juli, um 17.45 Uhr. FSK 16 Jahre.

Zu den Tickets geht es hier entlang.


Vorpremiere: „Bibi und Tina – Einfach anders“ (am 17. Juli)

Bibi und Tina – Einfach anders. Foto: Kiddinx

Bibi (Katharina Hirschberg) und Tina (Harriet Herbig-Matten) begrüßen drei neue Feriengäste auf dem Martinshof. Sie nennen sich Disturber, Silence und Spooky und sind einfach anders: Silence spricht nicht, Spooky glaubt an Außerirdische und Disturber sagt Bibi den Kampf an. Sie wird Bibi das Lachen schon austreiben! Disturbers Misstrauen treibt sie schließlich sogar in die Arme des mysteriösen V. Arscher (Kurt Krömer), der einen ausgeklügelten Rachefeldzug gegen Graf Falko (Holger Stockhaus) führt. Dabei kommt ihnen die Aufregung um einen Meteoritenhagel aus dem All gerade recht und sie versetzen ganz Falkenstein in Panik. Keiner kann sich mehr sicher sein! Aber er hat nicht mit Bibi und Tina und ihren neuen Freunden gerechnet, die sich nicht täuschen lassen.

Die Hauptrollen spielen Katharina Hirschberg, Harriet Herbig-Matten u.a.. Regie führte Detlef Buck.

„Bibi und Tina“ läuft im Dorstener Kino am 17. Juli um 13 Uhr. FSK 0 Jahre.

Zu den Tickets geht es hier entlang.


Kommunales Kino: „Mit Herz und Hund“ (am 20. Juli)

Mit Herz und Hund. Foto: Weltkino

Als sich Dave und Fern bei einem Spaziergang im Londoner Park das erste Mal begegnen, gibt es zunächst Krach. Der pensionierte Krankenpfleger hat seine Schäferhündin nicht angeleint, wovon weder die resolute Fern noch ihr Yorkshire-Terrier Henry begeistert sind. Beide verbindet jedoch eine große Liebe zu ihren Vierbeinern, die sie regelmäßig an die frische Luft treibt. So bleibt es nicht aus, dass sich Dave und Fern bei den täglichen Gassigängen wiedertreffen. Nicht nur ihre Hunde freunden sich dabei an, auch zwischen ihren Besitzern entwickelt sich Schritt für Schritt eine zarte Romanze.

Die Hauptrollen spielen Alison Steadman, Dave Johns, u.a.. Regie führte Paul Morrison.

„Mit Herz und Hund“ läuft im Dorstener Kino am 20. Juli um 17.30 und 20 Uhr. FSK 6 Jahre.

Zu den Tickets geht es hier entlang.

NEUSTE ARTIKEL

Wulfener Wappenbaum erstrahlt auf Lichterwand

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Da der Wulfener Wappenbaum in diesem Jahr aus Spargründen nicht angestrahlt wird, gibt es nun eine moderne Alternative. Seit Jahren war...

Pliesterbecker Straße: Unfall vor Tiefgarage

Zu einem Unfall im Feierabendverkehr kam es am Dienstagabend um 18.30 Uhr auf der Pliesterbecker Straße. Zwei Personen verletzten sich dabei. Der Unfall ereignete sich...

Nikolauszug im Dorf Hervest 2022

Am zweiten Adventssonntag, 04.Dezember 2022 findet in St. Paulus Dorf Hervest der Nikolauszug statt Der Nikolauszug startet um 16.30 Uhr an der Kreuzung Kiebeck/Friedhofstraße. Die Kinder erwarten dort...

Kleiner aber feiner Hervester Weihnachtsmarkt

Der Heimatverein Dorf Hervest lädt 2. und 3. Dezember (Samstag und Sonntag) zu einem gemütlichen und vorweihnachtlichen Bummel über den Weihnachtsmarkt am Heimathaus, Glück-Auf Str....