Kinder-Stadtprinzenpaar stellt sich vor

Dorsten. Einen Vorgeschmack auf die kommende Karnevalssession gab´s auf dem Lichterfest in der Altstadt. Dort stellte sich das Kinderstadtprinzenpaar den Dorstenern vor.

HCC Präsident Robert Keiner freute sich, Connor Wittenborn und Joyce Kruse als neues Stadtprinzenpaar vorstellen zu dürfen. Der 12-jährige Connor kommt aus Schermbeck und geht in die siebte Klasse der Dietrich-Bonhoeffer-Schule. Zu seinen Hobbys zählen Tischtennis, Trampolinspringen und Ice-Freestylen.

Die ersten geworfenen Kamelle fanden bei den Kindern großen Zuspruch.
Foto: André Elschenbroich

Prinzessin Joyce zählt zarte sieben Jahre und besucht die Bonifatiusschule in Holsterhausen. Am liebsten verbringt sie ihre Freizeit mit ihren Freundinnen.

Bürgermeister Tobias Stockhoff begrüßte das Prinzenpaar und freute sich schon auf den offiziellen Besuch der beiden am 11.11.2019 im Rathaus. Dort wird die Proklamation erfolgen.

Tobias Stockhoff begrüßte das Stadtprinzenpaar.
Foto: André Elschenbroich

Dies wird dann der erste von 120 Terminen in der kommenden Session sein, in der die beiden Karnevalsregenten in ihrem Amt die Stadt Dorsten karnevalistisch vertreten..

Vorheriger ArtikelDorstener Lichterfest erleuchtet die Altstadt
Nächster ArtikelPolizeireport / Einbrecher in Dorsten unterwegs
Marie-Therese Gewert
Hallo, ich bin Marie. Schon während meines Studiums in Journalismus und Public Relations an der Westfälischen Hochschule schlug mein Herz für die Geschichten der Menschen. Als freie Mitarbeiterin war ich während meines Studiums stets für die WAZ Dorsten unterwegs. Danach zog es mich nach Kassel zum Volontariat bei der Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen, kurz HNA. Im Dezember 2017 wurde ich in einer Kommunikationsagentur in Düsseldorf tätig. Im Mai 2018 entschied ich mich für die Selbstständigkeit. Seither arbeite ich für verschiedene Auftraggeber, journalistisch und beratend. Ich schreibe für dorsten-online.de, weil die Plattform von Menschen aus der Heimat für Menschen aus der Heimat gemacht wird. Ich freue mich, Sie mit Beiträgen und Informationen aus der Region versorgen zu dürfen. Anregungen, Fragen und Hinweise nehme ich gerne entgegen. Marie-Therese Gewert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.