Anzeige
16.4 C
Dorsten
Sonntag, März 3, 2024
Anzeige
StartLokalesDorsten„Dorsten kocht“ mit Andi Hülsmann

„Dorsten kocht“ mit Andi Hülsmann

Veröffentlicht am

Fotoquelle: Hülsmann.TV und Christos Giakkas auf Pixabay

TV-Koch Andreas Hülsmann engagiert sich für
Dorstener Gastronomen

Dorsten. „Dorsten kocht“. Der Lockdown dauert und dauert. Für die Gastronomie, die bereits seit November geschlossen ist, ist es eine sehr schwere Zeit. Aber nur Meckern bringt nichts, dachte sich TV Koch Andreas Hülsmann.

Der Dorstener TV-Koch liebt das Kochen – privat und beruflich -, die Gastrononomie und einfach das „Schlemmen“. Und so wollte er aktiv werden, fragte sich aber nur wie?

Zu Corona Zeiten ist nicht viel erlaubt und so wurde ihm schnell klar, dass seine Aktion online abrufbar und für jeden zugänglich sein muss. Sein Freund Bernd Schneider ist beruflich Fleischersommelier. Er und Andi hatten schon öfter mal über einen „Koch Blog“ oder ähnliches ‚gequatscht‘. Zum Brainstorming dazu holten sich die beiden Julia Schlotmann-Honsel.

„Dorsten kocht“ – Youtube Kanal von Gastronomen

So wurde die Idee geboren, eine Kochsendung mit DORSTENER GASTRONOMEN! zu planen. Sofort holte sich das Trio einige Gastronomen ins Boot. Mit von der Partie in der ersten Runde waren: Die Sizilianer, Maas-Timpert, Angelos Taverna und der Jägerhof Einhaus.

Interessant war es für Andreas Hülsmann, in den Gesprächen mit den Kollegen zu erfahren, wie es ihnen während des Lockdowns ergeht und wie jeder individuell mit dieser Situation umgeht.

„Dorsten kocht“ gibt auch private Einblicke

So erfuhr er nicht nur berufliches, sondern bekam auch Einblicke in das private Leben der Gastronomen. Jeder hat seine eigene Strategie entwickelt, um nicht nur zu überleben, sondern weiterhin für seine Kunden da zu sein.

Beim Drehen der Videoclips gab jeder einen Einblick in seine/ihre Kochkunst. „Wir hatten viel Spaß beim Dreh und Kochen.“, freut sich Andreas Hülsmann. Für die technische Umsetzung konnten sie einen weiteren Dorstener Profi gewinnen. Jan Verholt Eventtechnik kümmerte sich mit seiner Firma um den Dreh und Schnitt. Julia Schlotmann-Honsel übernahm die Drehkosten und stellte die Lebensmittel zur Verfügung.

Bei Erfolg gibt´s einen Nachschlag

Alles in allem entstand ein rundum tolles, lokales Projekt, in dem die Stadt Dorsten wieder einmal zeigt, wie stark die Bürger zusammenhalten und auch Krisen gemeinsam überwinden.

Das Kochteam hofft, dass viele Dorstener und natürlich auch andere Lust haben, sich die Sendungen anzusehen und das Projekt so zu unterstützen. Bei Erfolg würden die Filmemacher das Projekt nämlich gerne weiter fokussieren. „Wer weiß was noch draus wird“?, sinniert Andreas Hülsmann.

Die Sendungen sind ab 07.03.2021 wöchentlich auf dem Youtube-Kanal: Andreas Hülsmann – Dorsten kocht abrufbar.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von...

NEUSTE ARTIKEL

#79 Glosse von Anke

Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Vergnügliche Episoden aus dem Berufs- und Familienleben. Denn mit...
00:03:12

#177 News der Woche: Crowdfunding für den Wappenbaum

Willkommen zur 177. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über den Start der Spendenaktion zu Erneuerung des Wulfener...

Oldtimerfreunde schaffen ein Insektenhotel der Extraklasse

Über Wohnungsmangel müssen sich Insekten in Lembeck ab sofort weniger Sorgen machen: Dank der Oldtimerfreunde wartet nun ein riesiges Insektenhotel am Busbahnhof auf sie. Am...

Wulfener Soldaten beim Soldatengottesdienst in Münster

Mit welchen Herausforderungen sind Soldatinnen und Soldaten während ihres Dienstes konfrontiert? Dies war Thema einer Predigt im St.-Paulus-Dom Münster im Rahmen des jährlichen Internationalen Soldatengottesdienstes....

Klick mich!