Anzeige
9 C
Dorsten
Freitag, März 1, 2024
Anzeige
StartDorsten LiveDorstener Online-Format „ElternStadtGespräch“

Dorstener Online-Format „ElternStadtGespräch“

Veröffentlicht am

Eltern sprechen über die Herausforderungen in Zeiten der Pandemie

Beim Online-Format „ElternStadtGespräch“ am 2. März stehen Experten Rede und Antwort. Anmeldungen nimmt die Stadt Dorsten per E-Mail an [email protected] entgegen

Dorsten (pd). Die Organisation von Kinderbetreuung, Homeschooling oder arg begrenzte Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, das sind nur drei Beispiele, die zeigen, dass die Herausforderungen in der Zeit der Corona-Pandemie auch für Eltern besonders groß sind. Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt deshalb in Kooperation mit dem Forum MitmachStadt am 2. März 2021 zu einem „ElternStadtGespräch“ ein.

Stadtgespräch-Dorsten-mit-Eltern

Zoom-Konferenz

Unter dem Motto „Unser Elternsein in Zeiten von Corona. Ein Austausch und Anregungen für Familien“ haben Eltern die Möglichkeit, sich von 18 bis 20 Uhr in einer Zoom-Konferenz untereinander, aber auch mit Experten, austauschen.

Neben Bürgermeister Tobias Stockhoff haben mit Ulrike Goliath (Grundschule Grüne Schule an der Talaue) und Susanne Bender (Sekundarschule Neue Schule Dorsten) auch zwei Dorstener Schulleiterinnen ihre Teilnahme zugesagt. Schuldezernentin Nina Laubenthal, Susanne Diericks (Leiterin der Schulverwaltung), Schulpsychologin Martina Goerigk und Tobias Klempel (Leiter des Allgemeinen Sozialen Dienstes) werden ebenfalls dabei sein.

Austausch untereinander und mit Fachleuten

„Das Ziel unseres Online-Formats ist die Unterstützung von Eltern und Familien durch den Austausch untereinander und mit Fachleuten, aber auch die Möglichkeit der Weitergabe von Herausforderungen dieser Tage an Politik und Verwaltung“, sagt Tobias Stockhoff.

Begleitet und moderiert wird die Veranstaltung am 2. März vom Büro Schneidereit & Co.

Wer teilnehmen möchte, kann sich mit Joachim Thiehoff, dem Leiter des Büros für Bürgerengagement, Ehrenamt und Sport der Stadt Dorsten per E-Mail an [email protected] oder telefonisch unter 02362 663334 in Verbindung setzen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es auf www.dorsten.de/elternstadtgespraech

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Ihre Stellenanzeige auf www.DORSTEN-ONLINE.de

Sind Sie auf der Suche nach effektiven Wegen, um Ihre offenen Stellen in der lokalen Gemeinschaft und darüber hinaus bekannt zu machen? Entdecken Sie...

NEUSTE ARTIKEL

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von den...

TV Feldmark: Generationenwechsel nach 40 Jahren

Am vergangenen Sonntag versammelten sich die Mitglieder des TV Feldmark zu ihrer turnusmäßigen Jugend- und Generalversammlung für das Jahr 2024. Dieser Termin markierte nicht nur...

Vestische: Streik am 29. Februar und 1. März

Der Busverkehr in Dorsten ist am 29. Februar weitgehend zum Erliegen gekommen. Grund ist der Streik der Gewerkschaft ver.di im Öffentlichen Personennahverkehr. Erst am 2....

Intersport Kösters: Erfolgreiche Eröffnung in den Mercaden Dorsten

Das Interesse war groß: Schon vor der offiziellen Eröffnung von Intersport Kösters hatten sich trotz des Wochentages einige Menschen in den Mercaden Dorsten versammelt. Sie...

Klick mich!