website statistics
AnzeigeAtlantis Dorsten
25.6 C
Dorsten
Sonntag, August 7, 2022
AnzeigeAtlantis Dorsten
StartPolizei - FeuerwehrFahrzeuge in Brand - Verdächtiger in Haft

Fahrzeuge in Brand – Verdächtiger in Haft

-

Brennendes Auto. (Symbolfoto: Pixabay)

Nachdem Anfang Juni an der Katharinenstraße in Dorsten zwei Fahrzeuge in Brand gerieten, wurde jetzt ein Tatverdächtiger aus Schermbeck festgenommen.

Die Einsatzkräfte waren schon früh davon ausgegangen, dass die Fahrzeuge in Brand gesteckt worden waren. Ein 29-Jähriger aus Schermbeck rückte nun durch umfangreiche Ermittlungen in den Fokus der Polizei.

Die zuständige Staatsanwältin der Staatsanwaltschaft Essen beantragte wegen schwerer Brandstiftung einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Tatverdächtigen. Ein Richter am Amtsgericht Essen bestätigte den Haftbefahl am 28. Juli.

Die Polizei nahm den Verdächtigen am 4. August in Oberhausen fest und führte sie dem zuständigen Richter des Amtsgerichts Essen vor. Der Untersuchungshaftbefehl wurde verkündet und sofort vollstreckt.

Die Feuerwehr konnte damals den Brand löschen. Die beiden Autos wurden komplett zerstört. Foto: Archiv/Feuerwehr

Der Brand hatte vier Verletzte gefordert

In der Nacht zu Pfingstsamstag (4. Juni) waren etwa gegen halb zwei Uhr an der Katharinenstraße zwei Fahrzeuge in Brand geraten. Das Feuer und die Hitze beschädigten auch ein angrenzendes Gebäude. Der giftige Rauch zog in das Gebäude und führte dabei zu vier Verletzten.

Die Feuerwehr evakuierte die Bewohner des Hauses und leistete erste Hilfe. Dabei stellte man bei vier Personen den Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung fest. Die Rettungskräfte brachten die Verletzten ins Krankenhaus. Betroffen waren zwei Jungen im Alter von 5 und 8 Jahren, sowie zwei Frauen im Alter von 33 und 38 Jahren. Es entstand ein Schaden von rund 40.000 Euro.

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt
Überzeugter Schreiber und Geschichts-Nerd: Seit über 20 Jahren ist Oliver Borgwardt zwischen Münsterland und Ruhrgebiet mit Stift und Zettel unterwegs. Nebenbei arbeitet er als Geschichtsdarsteller mit Museen zusammen und sammelt Eier aus dem Hühnerstall. Als Chefredakteur ist er seit Anfang 2022 bei den Heimatmedien. Kontakt: oliver.borgwardt[at]heimatmedien.de

NEUSTE ARTIKEL

Unfallflucht – Blech massiv aufgeschlitzt

Unfallflucht mit hohem Sachschaden in Dorsten am Lasthausener Weg. Zeugen gesucht Von Freitag auf Samstag, in der Zeit von 12 bis 10 Uhr, stellte ein 65jähriger...

DorstenerKulturSommer 2022

Kuba-Abend, Sommernacht am See, Weltmusikfestival und Offene Bühne Vom 10. August bis Mitte September 2022 findet in verschiedenen Dorstener Stadtteilen der KulturSommer statt. Das ausgesuchte Programm...

Auftakt zum Schützenfest in Altendorf-Ulfkotte

Unter dem Motto "Frieden, Freude, Einigkeit und Frohsinn" startete der Allgemeinen Bürgerschützenverein Altendorf-Ulfkotte am Samstag sein dreitägiges Schützenfest Viele gutgelaunte Schützen traten heute (Samstag) an der...

Elf Stände beim Feierabend Markt lockten zahlreiche Besucher an

Am Freitag lockte der 2. Feierabend zahlreiche Besucher zum Platz der Deutschen Einheit an. Bedingt durch das sommerliche Wetter, waren schon kurz nach Öffnung des...