Gartenmöbel: Einfach oder edel, klassisch oder im modernen Design, aus Kunststoff, Holz, Metall oder Geflecht – wir von Markisen Stein by Schattenplätze GmbH bieten Ihnen eine große Auswahl an Gartenmöbeln namhafter Hersteller. „Wir helfen Ihnen bei der richtigen Auswahl für den stylischen Ruhepol in Ihrer Gartenoase“, lädt Marion Rasch die Kunden herzlich ein.

Nehmen Sie Platz und machen Sie es sich gemütlich

Langsam aber sicher wird es draußen wärmer und grüner. Wie machen Sie es sich am liebsten gemütlich? Sind Sie eher der Typ für klassische Sitzmöbel in Kombination mit einem attraktiven Tisch? Oder entspannen Sie lieber in schönen Lounge-Möbeln? Wünschen Sie sich einen Strandkorb oder eher die Liege für Ihren selbsternannten Lieblingsschattenplatz?

„Gartenmöbel gibt es in vielen Variationen und unterschiedlichen Kollektionen. Bei uns finden Sie das komplette Angebot“, so Marion Rasch von der Markisen Stein by Schattenplätze GmbH. Auf rund 800 Quadratmetern Indoor- und 400 Quadratmetern Outdoor-Ausstellung ist für jeden individuellen Wunsch eine Idee vorhanden. „Wir helfen Ihnen gerne bei der richtigen Auswahl Ihrer Gartenmöbel für den stylischen Ruhepol in Ihrer ganz persönlichen Gartenoase“, sagt Marion Rasch. „Doch eines bieten wir nicht“, möchte Geschäftsführer David Koch hinzufügen, „Gartenmöbel von geringer Qualität!“

Marion Rasch berät die Kunden rund um ihren stilistischen Ruhepol

Höchste Qualität für das perfekte Outdoorerlebnis

„Wir wählen unsere Möbelanbieter sorgfältig und nach hohen Qualitätsanforderungen aus.“ Marion Rasch weiß, dass sich dieses für den Kunden nachhaltig lohnt. „Man möchte an seinen Gartenmöbeln doch möglichst lange Freude haben.“ Dazu gehören nicht nur hervorragende Outdoor-Eigenschaften der verwendeten Materialien und Textilien, auch die Verarbeitung von Kunststoff, Holz, Metall oder Geflecht müssen stimmen, ebenso wie herausragende Funktionalitäten.

„Wir wollen, dass unsere Kunden viele Jahre uneingeschränkte Freude an und mit unseren Produkten haben.“

(David Koch, geschäftsführender Gesellschafter)

„Stoffe, Gewebeausrüstungen, die UV-Beständigkeit der Textilien und Materialien, all das muss ebenfalls sorgfältig ausgesucht sein, um lange daran Freude zu haben. Wenn keine hohe Regen- und Witterungsbeständigkeit bei dem Wunschmöbeln besteht, ist man doch schon nach einer Saison frustriert,“ so die Dorstenerin, die seit vielen Jahren erste Ansprechpartnerin für Gartenmöbel im Unternehmen ist.

Den Frust über qualitativ schlechte Möbel und dazugehörigen Materialien und Textilien möchte das Team von Markisen Stein by Schattenplätze GmbH verhindern. „Wir möchten das unsere Kunden viele Jahre uneingeschränkte Freude an und mit unseren Produkten haben“, so Geschäftsführer David Koch.

Der perfekte Schattenplatz

Nebst hochqualitativen Gartenmöbeln sorgt das Team von Markisen Stein by Schattenplätze GmbH für Ihren perfekten Schattenplatz. Sonnenschirme, Sonnensegel sowie Markisen-, Lamellen-, Pergola- und Senkrechtmarkisen bieten heutzutage unzählige Möglichkeiten. „Geht nicht, gibt es nicht. Wir finden für jeden Schattenplatz die individuelle Lösung“, sagt David Koch.

Hochqualitative Grills von Napoleon

Gasgrills sind auch in diesem Jahr hochaktuell. „Um Ihren Aufenthalt im Freien abzurunden, finden Sie bei uns ein umfangreiches Sortiment an Gasgrills der Marke Napoleon“, empfiehlt Marion Rasch und ergänzt: „Wir freuen uns auf Sie und dass wir Sie bezüglich Ihrer ganz individuellen Gartenoase mit hoher Fachkompetenz beraten dürfen.“

An der Wienbecke 75
46284 Dorsten
Telefon: 02362-76616
Email: [email protected]
Internet: Markisen Stein by Schattenplätze GmbH

Während des Lockdowns beraten wir Sie gerne telefonisch.
Außerhalb des Lockdowns gelten folgende Öffnungzeiten:
Montag bis Freitag, 10 – 13 Uhr und Samstag, 10 – 14 Uhr nach telefonischer Terminvereinbarung.
Montag bis Freitag, 14 – 18 Uhr geöffnet für den Publikumsverkehr

Vorheriger ArtikelPleta – die „sozialste Pommesschale“ der Welt
Nächster ArtikelThorben Dietz nicht zu den „Deutschen“Meisterschaften zugelassen
André Elschenbroich
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.