Parookaville meets Woodstock

Dorsten. Ein bisschen erinnert die Atmosphäre beim Schaukelbaum Open-Air-Festival „Hinterm Kornfeld Rechts“ den fremden Betrachter an Alice im Wunderland für Erwachsene.

Durch den Kaninchenbau in eine andere Welt, die von fremden Kreaturen bevölkert ist. Mit viel Liebe hat das Team von Schaukelbaum die Location an der Ovelgünne ausgestattet.

Hinterm Kornfeld in Dorsten 2019 10

Grinsekatze bewacht den Eingang

Eine riesige hölzerne Katze beaobachtet die eintreffenden Gäste schelmisch, während ein Rabe über alles in der Luft wacht. Harmonie und Frieden kommen in Einklang, und Schwierigkeiten verschleiert die Nebelmaschine auf der Bühne mit mal dichtem, mal sanftem Rauch.

Dort legt Birger Schwalvenberg von Schaukelbaum auf. Elektrobeats bestimmen den Sound des Abends und begleiten den Besucher auf ihrem Gang über das Gelände.

Hinterm Kornfeld in Dorsten 2019 10

Hinterm Kornfeld rechts liegt Schaukelbaum am Herzen

In entspannter, friedlicher Atmosphäre können die Gäste abschalten und den Abend genießen. Und sicher wird der ein oder andere sich auch im nächsten Jahr wieder hier einfinden – und die Party mit Gleichgesinnten feiern.

Hinterm Kornfeld in Dorsten 2019

Hinter der Veranstaltung „Hinterm Kornfeld Rechts“ steht das Team von Schaukelbaum. Das Elektrofestival liegt den Machern besonders am Herzen, weil sie es seit zwei Jahren mit Liebe auf- und weiter ausbauen. 

Vorheriger ArtikelWulfen: Feuerwehr feiert persönliches Jubiläum
Nächster ArtikelJobbörse in St. Ursula Realschule
Marie-Therese Gewert
Hallo, ich bin Marie. Schon während meines Studiums in Journalismus und Public Relations an der Westfälischen Hochschule schlug mein Herz für die Geschichten der Menschen. Als freie Mitarbeiterin war ich während meines Studiums stets für die WAZ Dorsten unterwegs. Danach zog es mich nach Kassel zum Volontariat bei der Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen, kurz HNA. Im Dezember 2017 wurde ich in einer Kommunikationsagentur in Düsseldorf tätig. Im Mai 2018 entschied ich mich für die Selbstständigkeit. Seither arbeite ich für verschiedene Auftraggeber, journalistisch und beratend. Ich schreibe für dorsten-online.de, weil die Plattform von Menschen aus der Heimat für Menschen aus der Heimat gemacht wird. Ich freue mich, Sie mit Beiträgen und Informationen aus der Region versorgen zu dürfen. Anregungen, Fragen und Hinweise nehme ich gerne entgegen. Marie-Therese Gewert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.