Jobcenter in Dorsten bleibt am 13. Dezember geschlossen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an diesem Tag nicht erreichbar

Dorsten (pd). Das Jobcenter in Dorsten bleibt am Freitag, 13. Dezember 2019, ganztägig geschlossen.

Der Grund dafür ist eine interne Veranstaltung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an diesem Tag persönlich und telefonisch nicht erreichbar sein werden. Das Team des Jobcenters bittet alle Kunden, sich darauf einzustellen und eventuell dringende Anliegen rechtzeitig vorher zu besprechen.

Ab Montag, 16. Dezember, stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann wieder zu den gewohnten Dienstzeiten zur Verfügung.

Vorheriger ArtikelBSV muss zur Mannschaft der Stunde
Nächster ArtikelStartschuss für Dorstener Tourismus-Netzwerk
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.