Keine Veranstaltungen in der Gnadenkirche bis Januar 2021

Der Förderverein Gnadenkirche hat sich entschlossen, alle bis zum Jahresende geplanten Veranstaltungen abzusagen.

Das betrifft den Adventsbasar (27. / 28.11.), das Kindertheater (5.12.) und die Weihnachtskrimis (19.12.).

Mit der Absage alle Veranstaltungen möchte der Förderverein einen Beitrag dazu leisten, die Infektionswelle zu dämpfen oder wenigstens nicht zu befeuern, heißt es in der Meldung.

Geplant sei, dass ab Januar wieder gestartet werden soll, allerdings gelten dann die Regel 2 G +.

Dies bedeutet, dass bei einem Konzertbesuch die BesucherInnen einen Nachweis zu Impfung oder Genesung sowie einen zusätzlichen aktuellen negativen Schnelltest vorlegen müssen.