Bürgerinformation zur Corona-Schutzverordnung nach Gefährdungsstufe 2 im Vest und Dorsten

Der Kommunale Ordnungsdienst gibt auf Nachfrage gerne ein Informationsblatt heraus

Der Kreis Recklinghausen hat am 20. Oktober 2020 eine neue Allgemeinverfügung veröffentlicht.

Auf Grundlage der nun bis auf Weiteres gültigen Allgemeinverfügung des Kreises Recklinghausen, hat der Krisenstab der Stadt Dorsten ein Informationsblatt im Format A5 erstellt.

Das Info-Blatt umfasst viele wichtige Informationen zur Corona-Schutzverordnung nach Feststellung der Gefährdungsstufe 2 (d.h. 7-Tages-Inzidenz über 50).

Ordnungsdienst-Info-Broschüre-Corona-in-Dorsten
Mitarbeiter des Kommunalen Ordnunsdienstes der Stadt Dorsten geben auf Nachfrage gerne Informationsblätter an Bürger heraus. Foto: Stadt Dorsten

Aufgeführt ist unter anderem auch, wo in Dorsten die Maskenpflicht gilt und in welchem Rahmen Feste stattfinden dürfen.

Hier gibt es den Handzettel zum Download:

Um Sicherheit zu vermitteln, Aufklärungsarbeit zu leisten und natürlich auch die Einhaltung der Regeln zu kontrollieren, hat der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Dorsten seine Präsenz im gesamten Stadtgebiet erhöht.

Die Mitarbeiter führen die Bürgerinformation ab Donnerstag in gedruckter Form mit sich und geben diese gerne an die Bürger heraus.

Nina Laubenthal, Leiterin des Krisenstabes der Stadt Dorsten, stellt aber klar: „Es können noch so viele Regeln auf Papier geschrieben werden. Die Corona-Krise bekommen wir nur dann in den Griff, wenn jeder von uns mit diesen Regeln verantwortungsvoll umgeht und sich daran hält.“

Handzettel Corona Dorsten Maßnahmen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here