Anzeige
14.2 C
Dorsten
Dienstag, Mai 21, 2024
Anzeige
StartJugendKulturrucksack-Programm: Kreativer Spaß in den vergangenen Osterferien

Kulturrucksack-Programm: Kreativer Spaß in den vergangenen Osterferien

Veröffentlicht am

Kreativ wurde es im Rottmannshof. Foto: Teilnehmer

Das Ev. Kinder- und Jugendhaus Rottmannshof in Dorsten-Wulfen lud auch in diesem Jahr wieder zum Kulturrucksack-Programm ein, das während der Osterferien zwei spannende Kurse für junge Künstler bereithielt.

In der ersten Osterferienwoche vom 25. März bis 28. März, jeweils von 10 bis 14 Uhr, stand der Kurs „Kunst aus der Dose – Graffiti“. Unter der Leitung des erfahrenen Graffitikünstlers Joshua Hildebrandt. Die Teilnehmenden erhielten einen faszinierenden Einblick in die vielfältige Welt der Graffiti-Kunst. Von der Erstellung eigener Skizzen bis zur legalen Umsetzung ihrer Ideen konnten die jungen Künstler ihre Kreativität entfalten und ihre Werke in der Gemeinschaft präsentieren.

Jugendliche lernen Grafitti

Kreativ wurde es im Rottmannshof. Foto: Teilnehmer

Die Jugendlichen lernten die Geschichte und Materialien von Grafitti kennen. Doch schnell wurde es praktisch für die Teilnehmer. Es wurden eigene Skizzen erstellt und mit bekannten Künstlern verglichen um die gesamte Bandbreite kennenzulernen. Abschließend sollte das erlernte auch an der Wand umgesetzt werden. Dazu ging es nach Hervest wo die Wände mit den erstellten Skizzen besprayt wurden.

Kreativ wurde es im Rottmannshof. Foto: Teilnehmer

Fotokurs von Alexander Fichtner

Der zweite Kurs im Kulturrucksack-Programm, „Der perfekte Schnappschuss“, fand vom 2. April bis 5. April ebenfalls von 10 bis 14 Uhr statt. Hier führte der erfahrene Fotograf Alexander Fichtner die Teilnehmenden in die Geheimnisse des perfekten Fotos ein. Alexander Fichtner war dazu beruflich schon zum fotografieren für diverse Medien im Irak oder Nepal beschäftigt. Für uns entdeckte er das Baltikum. Hier findet ihr einen seiner Artikel über Riga: Rooftopping in Riga

Die Jugendlichen lernten, mit ihren Smartphones oder Kameras beeindruckende Bilder zu gestalten und erhielten wertvolle Tipps zur Fotografie.

Kreativ wurde es im Rottmannshof. Foto: Teilnehmer

In gemeinsamen Spaziergängen rund um den Rottmannshof und durch Barkenberg konnten die Jugendlichen das erlernte umsetzen. Dabei sollten sie besonders auch mal links und rechts des Weges schauen was es dort zu entdecken gibt. Kreativ wurde es auch als die Jugendlichen ein Stück Papier fotografieren sollten. Schnell wurde das Papier zur Leinwand eines kurzen Stopmotion Films oder zum Papierflieger der im Flug fotografiert wurde.

Kreativ wurde es im Rottmannshof. Foto: Teilnehmer

Beide Kurse fanden im Jugendhaus Rottmannshof, Alter Garten 8, 46286 Dorsten, statt. Veranstalter des Kulturrucksack-Programms war das Ev. Kinder- und Jugendhaus Rottmannshof, das damit eine Plattform für junge Menschen schuf, ihre künstlerischen Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten. Die vergangenen Osterferien waren richtigerweise voller Kunst und Fotografie, und die Jugendlichen erlebten unvergessliche Momente der Kreativität.

Alle Fotos wurden von den Teilnehmern selber aufgenommen.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Gabriele Erbe: „Es hat sich nicht gut angefühlt“

„Es hat sich nicht gut angefühlt, so erschöpft zu sein und mich so energielos zu fühlen. Ich war noch nicht einmal mehr in der...

NEUSTE ARTIKEL

Video: Königliche Parade am Sonntag durch Holsterhausen-Dorf 2024

250-Jahre Schützenverein Holsterhausen-Dorf: Ein feucht-fröhliches Jubiläum Petrus hatte leider kein Einsehen: Der Höhepunkt der Parade in Holsterhausen war zweifellos der große Auftritt des Königspaares Simon Köcher...

Schützenfest Feldmark 2024: Gelungene Vorparade

Das Schützenfest Feldmark 2024 steht kurz bevor. Heute, am 20. Mai, fand die Vorparade statt, bei der 132 Schützen am Pfingstmontag antraten. Vom 24. bis 26....

Schützenfest Holsterhausen-Dorf 2024: Guido Bunten ist Jubiläums-Schützenkönig

Der Schützenverein Holsterhausen-Dorf hat einen neuen Schützenkönig. Die Regentschaft begann beim Schützenfest Holsterhausen-Dorf 2024 am Montag um 14.40 Uhr mit dem 135. Schuss. Unter großem...

Die schönsten Fotos des Königspaares Simon Köcher und Sophia Schlüter vom Sonntagabend

Der Höhepunkt der Parade in Holsterhausen war zweifellos der große Auftritt des Königspaares Simon Köcher und Sophia Schlüter am Sonntag. Mit strahlenden Gesichtern zogen sie...

Klick mich!