Anzeige
19.2 C
Dorsten
Freitag, Juni 14, 2024
Anzeige
StartFreizeitKulturLittle Artists zu Gast im Das Franz

Little Artists zu Gast im Das Franz

Veröffentlicht am

Tanja van der Schors, Alexandra Tetteroo, Katrin Block und Nina Groß Foto: Alexander Fichtner

Die erfolgreiche Vernissage Little Artists im „Das Franz“ in Dorsten fand am Freitag abend statt und lockte Kunstliebhaber und Interessierte um 18 Uhr an. Die offizielle Eröffnung wurde mit herzlichen Worten vom Schulleiter der Gesamtschule Wulfen, Hermann Twittenhoff, sowie der Schülerin Alexandra Tetteroo eingeleitet.

Gut besucht war die Ausstellung. Foto: Alexander Fichtner

Bernd Saalfeld vom Verein Virtuell Visuell zeigte sich stolz, die Ausstellung in der Lippestraße 5 in Dorsten begrüßen zu dürfen. Er bedankte sich ausdrücklich bei den Lehrern der GSW, die sich am Mittwoch intensiv um den Aufbau gekümmert haben, und betonte die großartige Umsetzung.

Bunte Masken. Foto: Alexander Fichtner

Little Artists bunte Vielfalt

Es geht in Richtung Streetart. Foto: Alexander Fichtner

Tanja van der Schors, Lehrerin und Mitrganisatorin der Ausstellung Little Artists, erklärte, dass die präsentierten Werke sorgfältig ausgewählt wurden. Sie bedauerte, dass nicht genügend Platz für alle beeindruckenden Kunstwerke vorhanden war. Die meisten Arbeiten zeigten eine starke Neigung zum Portrait, jedoch waren auch Keramiken und Skulpturen aus recycelten Getränkedosen zu bewundern. Die Schülerinnen und Schüler, alle aus den Klassen 5 bis 8, haben vielfältige kreative Beiträge geleistet.

Kleine Skulpturen. Foto: Alexander Fichtner

Van der Schors betonte die Freude darüber, die Werke der Little Artists außerhalb des schulischen Rahmens zu präsentieren. Die Ausstellung wurde bereits im vergangenen Jahr positiv aufgenommen, und die Lehrerin erklärte, dass dieses Mal ein interaktive Elemente integriert wurden. Besucher konnten sich beispielsweise am Portrait-Automaten selbst verewigen lassen.

Portrait-Automat auf der Ausstellung. Foto: Alexander Fichtner

Wichtigkeit des breiten Publikums

Keramiken der Schüler. Foto: Alexander Fichtner

Die Kunstlehrerin hob hervor, wie wichtig es sei, dass die kleinen Kunstwerke in der Ausstellung Little Artist der Schüler einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden. Sie äußerte ihre Freude darüber, aus der Schule herauszutreten und die kreativen Arbeiten einem größeren Publikum zu präsentieren.

Von skurill über lustig bis ernst war alles dabei. Foto: Alexander Fichtner

Die Ausstellung im „Das Franz“ bietet noch bis nächste Woche die Gelegenheit, die vielfältigen Werke der jungen Künstler zu bewundern. Die Öffnungszeiten sind freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 14 Uhr. Die Besucher erwartet eine bunte Mischung aus Malerei, Zeichnung, Skulptur und Grafik, sowie unkonventionelle Techniken und interaktive Kunst. Es verspricht eine spannende und inspirierende Ausstellung der „Little Artists“ zu werden.

Foto: Alexander Fichtner

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Ein Erfolgsmodell für Handel, Handwerk und Logistik

Einige Jahrzehnte später ist es immer noch ein Beispiel für eine etablierte und gut ausgebaute Adresse für Handwerk, Handel und Dienstleistungen.Wer von der Feldmark...

NEUSTE ARTIKEL

Grünschnittsammlung Rhade – Neuer Termin

Die Grünschnittsammlung in Rhade am Samstag, 22. Juni 2024, muss entfallen, weil der Standort für eine Veranstaltung genutzt wird. Kapazität in Lembeck wird erhöht. Die Grünschnittsammlung...
00:03:13

#192 News der Woche: Dorsten zeigt Gärten und Vorfreude auf das Altstadtfest

Willkommen zur 192. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über Rat der Stadt Dorsten stimmt eine neue Strategie...

Haldenwangschule in Dorsten nimmt Schülerinnen und Schüler aus Haltern am See auf

Ab Sommer besuchen Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ aus Haltern am See die Haldenwangschule in Dorsten. Kooperation zwischen Dorsten und Haltern am See Die...

Mutige Frau klammert sich an Motorhaube nach Diebstahl in Dorsten

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz in Dorsten. 62-jährige Frau klammert sich am Auto fest Am Dienstagnachmittag riefen Zeugen die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz im Innenstadtbereich. Eine 62-jährige Frau...

Klick mich!