Anzeige
6.3 C
Dorsten
Mittwoch, April 24, 2024
Anzeige
StartPolizei - FeuerwehrLöschzug hält Rückschau - 21 Einsätze

Löschzug hält Rückschau – 21 Einsätze

Veröffentlicht am

Jahreshauptversammlung beim Löschzug Altendorf-Ulfkotte

Am ersten Freitag im März eines jeden Jahres steht beim Löschzug Altendorf Ulfkotte die traditionelle Jahreshauptversammlung auf dem Dienstplan.

(pd). So konnte der Löschzugführer, Jan Scheffler, zahlreiche Kameraden der aktiven Wehr, der Ehrenabteilung sowie den Leiter der Feuerwehr Dorsten, Andreas Fischer, den stellv. Amtsleiter, Stephan Steinkamp, die beiden stellv. Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten, Bernhard Feller und Thomas Hortmann und den Bürgermeister der Stadt Dorsten, Tobias Stockhoff, im Schulungsraum des Gerätehauses begrüßen.

Nach einem kurzen Resümee des abgelaufenen Jahres, bedankte sich Scheffler ausdrücklich bei seiner Mannschaft für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr, die auch über die originären Aufgaben einer Feuerwehr hinausging.

Lehrgänge

Der Löschzug wurde im vergangenen Jahr zu insgesamt 21 Einsätzen alarmiert, an denen im Durchschnitt 11 aktive Einsatzkräfte des Löschzuges teilnahmen. Im Bereich der Aus- und Fortbildung nahmen viele Kameraden an Lehrgängen auf Stadt- und Landesebene teil.

Abstrakte Gefahr für Einsatzkräfte bei Einsätzen

Zitat: Tobias Stockhoff

In seiner Begrüßungsrede dankte Tobias Stockhoff den anwesenden Kameraden für die posi-tive Mitgliederentwicklung. Diese Entwicklung kann nur dann stattfinden, wenn die Mitglieder in den einzelnen Löschzügen die Freiwillige Feuerwehr attraktiv gestalten und so auch andere zum Mitmachen motivieren. Er betonte auch, dass vielen Bürgern gar nicht bewusst sei, dass für die Einsatzkräfte bei Einsätzen immer eine abstrakte Gefahr bestehe. Trotz moderner Technik und der Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften, kann eine 100%ige Sicherheit nicht immer bestehen.

Beförderungen

Im weiteren Verlauf der Versammlung folgten der Tätigkeitsbericht und Kassenreport des vergangenen Jahres. Stadtbrandinspektor Fischer dankte den Feuerwehrkameraden für die geleistete Arbeit, die im letzten Jahr weit mehr über die normale Tätigkeit des Feuerwehrallta-ges hinausging. Anschließend nahm er folgende Beförderungen vor: Tom Michel, David Paul Czorny zum Feuerwehrmann; Lukas Kremerskothen zum Oberfeuerwehrmann; Kevin Kühnel und Daniel Kick zum Unterbrandmeister.

Dorsten, 06. März 2018
Markus Terwellen
Pressesprecher Feuerwehr Dorsten

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Acura MVZ: Tschüss, schiefe Zähne …

Mit einem Aligner-System zu geraderen, schönen Zähnen Haben Sie einen Zahnschiefstand? Sie trauen sich kaum noch richtig zu lachen? Eine Zahnspange kommt für Sie nicht...

NEUSTE ARTIKEL

Bernd Caspar Dietrichs Meisterwerk ‚Opal I‘ erreicht Rekordpreis von 56.700 Euro bei Christie’s

Gemälde des Schermbecker Künstlers Bernd Caspar Dietrich erzielt Rekordpreis bei Christie's Das kürzlich in Amsterdam bei einer Auktion von Christie's versteigerte Gemälde "Opal I" des in...

Diese Woche im Kino Dorsten: Arthur der Große

In einer Kooperation mit dem Central-Kino Dorsten stellen wir jede Woche die neuen Filme im Kinoprogramm vor. Dieses Mal dabei: "Arthur der Große", "Sterben", "Fall...

Agatha-Quartier: Neuer Aldi am Vosskamp eröffnet am 26. April

Am kommenden Freitag, den 26. April, eröffnet die neue Aldi-Filiale am Vosskamp 7 in Dorsten um 7 Uhr ihre Pforten. Nach rund einem Jahr Bauzeit...

Weitere 69 Personen gesucht nach gewalttätigen Ausschreitungen in Schalke

Das volle Programm: Landfriedensbruchs, gefährliche Körperverletzung, tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung. Unmittelbar nach Abpfiff der Bundesliga-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt...

Klick mich!