Raiffeisen Lembeck plant größeren Parkplatz

Die Raiffeisen Hohe Mark Hamaland eG. möchte ihren Parkraum erweitern. Dafür soll eine gegenüberliegenden Fläche umgebaut werden. Dazu muss der Bebauungsplan geändert werden.

Der Raiffeisen-Markt im Lembecker Gewerbegebiet ist nicht nur bei Landwirten, sondern auch bei Hobbygärtnern und Tierhaltern eine beliebte Anlaufstelle. Die bei Raiffeisen Lembeck vorgehaltenen Parkplätze reichen in Stoßzeiten allerdings nicht immer aus. Viele Autofahrer parken daher am Rand des gegenüberliegenden Feldes, was die Verkehrssicherheit auf der Straße „Am Sägewerk“ nicht gerade verbessert.

Die neuen Parkplätze sollen die Verkehrssituation am Raiffeisenmarkt deutlich verbessern. Grafik: Stadt Dorsten

Bereits jetzt nutzt Raiffeisen Lembeck einen ehemaligen Teil der gegenüberliegenden Ackerfläche als Lager- und Abstellfläche. Diese soll nun zu einem vollwertigen Parkplatz mit einer abgrenzenden Begrünung aus Gehölzen und Stauden umgebaut werden. Auch die Fußgängerwege sollen in diesem Bereich nun sicherer werden.

Planungsunterlagen liegen öffentlich aus

Im Rahmen der öffentlichen Auslegung liegen die nachfolgend aufgeführten Planunterlagen in der Zeit vom 22. Juni 2022 bis einschließlich 22. Juli 2022 im Rathaus der Stadt Dorsten, Halterner Straße 5, 46284 Dorsten, im 2. OG des Haupttreppenhauses, während der Dienststunden zu jedermanns Einsicht bereit. Online sind die Unterlagen hier zu finden.