Stromausfall in der Nacht von Montag auf Dienstag in Wulfen – Ratte suchte ein warmes Plätzchen in einer Stromstation.

Für einen nächtlichen Stromausfall in der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 23.34 bis 0.15 Uhr sorgte eine Ratte. „Durch ein Schlupfloch gelang das Nagetier in eine Mittelspannungs-Station. Dabei berührte sie eine 10.000 Volt Leitung. Dies führte dann letztendlich zu einem Kurzschluss und zu dem Stromausfall“, erklärt Westnetz-Pressesprecherin Katrin Frendo.

pixabay.com

Der nächtliche und mobile Notdienst konnte glücklicherweise binnen kurzer Zeit die einzelnen Stromnetze wieder aktivieren, sodass spätestens um 0.15 Uhr jeder Wulfener wieder „unter Strom“ stand. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here