Eine Reise in die Geheimnisse des Waldes

Dorsten. Das Jugendhaus Rottmanshof bietet unter dem Titel Rottis Naturwoche eine Naturwoche in den Ferien an. Wer erlebt nicht gerne draußen kleine Abenteuer in der Natur? Derjenige liebt auch die Geschichten des Waldes und möchte wissen, welche Tiere sich einen Bau teilen und welche Pflanzen essbar sind. Eine Schutzhütte zu bauen und Feuer ohne Feuerzeug zu machen interessiert bestimmt viele Kinder..

Das Team vom Rottmanshof geht vom 20.07 – 24.07 täglich von 15 bis 18 Uhr auf die Reise, die ein eigenes unvergessliches Abenteuer für jeden Teilnehmer wird.

Außer Rottis Naturwoche weitere Angebote in den Ferien

Mitmachen dürfen Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich. Diese sind Ev. Kinder- und Jugendhaus Rottmannshof, Alter Garten 8, 46286 Dorsten. Bei Fragen ist das Team telefonisch unter 02369-24517 zu erreichen.

Weitere interessante Angebote des Hauses sind u.a. eine Fahrradtour, eine große Wanderung durch die Hohe Mark, das Hundeprojekt „Mensch und Hund – das ist gesund!“ und vieles mehr. Eine Auflistung ist auf der Facebookseite des Jugendhauses Rottmannshof einzusehen.

Vorheriger ArtikelLionsclub Dorsten – Spenden für Kultur
Nächster ArtikelOstfriesenspieß A 31 – Kaum noch wegzudenken
André Elschenbroich
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.