Die Deutsche Telekom hat seit dem 07.08.20 eine Netzstörung, die insbesondere Deuten betrifft.

Das Signal bricht ständig ab und auch eine stabile Internetverbindung über LTE sei nicht möglich, teilt ein Bürger mit, und der von der Störung selber betroffen sei.

Der Fehler an einem Sendemast sollte laut Telekom bis 25.09.20 behoben sein. Dies war aber, wie uns der Dorstener mitteilt, nicht der Fall gewesen. Es dauerte wohl etwas länger und erst seit gut zwei Tagen sei bis auf Deuten, der stark lokal begrenzte Fehler in Wulfen, Rhade, Hervest, Lembeck und Holsterhausen behoben worden.

Als Entschädigung biete T-Mobile auf Kulanz die Erstattung der Mobilfunk-Beiträge ab dem 07.08.20 an.

In dem Schreiben der Telekom heißt es : Einfach bei der T Mobile Hotline anrufen und nach einer einfachen Kulanzerstattung anfragen. Das Team wisse dort Bescheid.

1 KOMMENTAR

  1. Das ist schön, dass in Rhade, Wulfen, Lembeck und Holsterhausen wieder alles läuft. Dafür läuft seit 2 Tagen in Deuten gar nichts mehr. Das Netz ist anscheinend komplett aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.