Teilabschnitt der Droste-Hülshoff-Straße ab Donnerstag gesperrt

Bild: Pixabay

Die Arbeiten werden etwa sieben Tage dauern.

Zur Herstellung eines Kanalhausanschlusses im Stadtteil Hardt wird die Droste-Hülshoff-Straße ab Donnerstag, den 10. Februar östlich der Hermannstraße für die Dauer von voraussichtlich einer Woche voll gesperrt. Hiervon ist unter anderem auch der als Umleitungsstrecke für die Klosterstraße dienende Teil der Droste-Hülshoff-Straße betroffen. Der Verkehr wird für diesen Zeitraum über die Hafenstraße und den Emmerichsweg geführt.

Entsprechende Hinweise sowie Umleitungen werden ausgeschildert.