Für den aktiven Austausch sind noch einige Plätze frei – Auf www.dorsten.de/youtube live ab 18 Uhr

Dorsten (pd). Tisa-Brunnen. Dass anstelle des alten Tisa-Brunnens auf dem Marktplatz wieder ein Wasserspiel stehen soll, hat der Rat grundsätzlich beschlossen. Wie dieser Brunnen gestaltet wird – dazu findet heute als Videokonferenz der bürgerschaftliche Austausch statt, der leider nicht in Präsenz der Beteiligten durchgeführt werden kann.

Tisa-Brunnen – Im Kern gibt es zwei Alternativen für diesen Standort:

  • Wiederaufbau des bekannten Brunnens als Replik
  • Bau eines neuen Brunnens im Geiste von Tisa von der Schulenburg

Da für den aktiven Austausch noch einige Plätze frei sind, ist eine Anmeldung heute noch möglich. Wer kurzentschlossen teilnehmen möchte, sendet am heutigen Montag (03.05.2021) bis 16.00 Uhr eine Mail mit dem Betreff „Tisa-Brunnen“ an [email protected] und erhält als Antwort den Zugangslink für die Videokonferenz. Mit diesem Link ist es möglich, selbst Fragen zu stellen oder Beiträge zu formulieren.

Wer den Austausch als Zuschauer / Zuhörer verfolgen möchte, kann dies auf dem YouTube-Kanal der Stadt Dorsten www.dorsten.de/youtube .

Der Ablauf der heutigen Veranstaltung:

  • Vorstellung des bisherigen Projektverlaufs sowie der künstlerischen und gesellschaftlichen Bedeutung des Tisa-Brunnens
  • Vorstellung der Online-Befragung zum Tisa-Brunnen
  • Erörterung der beiden Alternativen
  • Bitte an die Teilnehmer um Abgabe eines Meinungsbildes

Die letztgültige Entscheidung wird der Rat der Stadt Dorsten treffen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.