Anzeige
12 C
Dorsten
Freitag, März 1, 2024
Anzeige
StartAnzeige#163 News der Woche: Amokdrohung an Dorstener Schule

#163 News der Woche: Amokdrohung an Dorstener Schule

Veröffentlicht am

Willkommen zur 163. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über das Großaufgebot der Polizei an der Neuen Schule in Dorsten nachdem ein Anrufe mit einem Amoklauf drohte, erneut wurden zahlreiche Autos in Dorsten aufgebrochen und in der Dorstener Stadtbibliothek können Bücher nun mit dem Smartphone ausgeliehen werden. Weitere Nachrichten aus deiner Region findest du im Dorsten Podcast.

Amokdrohung: Polizei-Großaufgebot an Neuer Schule in Dorsten ein

An der Neuen Schule in Dorsten kam es am Mittwochvormittag (22. November) zu einem Großeinsatz der Polizei. Zuvor war auf dem Anrufbeantworter eine Amokdrohung hinterlassen worden. Um auch auf den schlimmsten Fall vorbereitet zu sein, zog die Polizei ein massives Aufgebot zusammen. Neben Kriminalpolizei, einem Hubschrauber und Drohnen waren innerhalb weniger Minuten auch die ersten Spezialkräfte vor Ort. Sie sperrten die Schule ab und durchsuchten die Räume nach Personen oder gefährlichen Gegenständen. Anschließend evakuierten Einsatzkräfte alle anwesenden Personen aus der Schule. Die Ermittlungen führten die Beamten auf die Spur einer Schülerin. Sie steht in Verdacht, den Anruf in den Morgenstunden abgesetzt zu haben.

Hier geht’s zum Artikel: Amokdrohung: Polizei-Großaufgebot an Neuer Schule in Dorsten – Dorsten Online (dorsten-online.de)

Erneute Serie von Autoaufbrüchen

In der Nacht auf Freitag, den 17. November wurden in Dorsten erneut zahlreiche Autos aufgebrochen. Betroffen waren insbesondere Fahrzeuge im Stadtteil Hervest, auf den Straßen Grüner Weg, Halterner Straße, Bismarckstraße, Marienstraße, Hüttenstraße, Dörk’s Kamp, Hohefeldstraße. Aber auch im Bereich der Altstadt (Konrad-Adenauer-Platz und Crawleystraße) und dem Stadtteil Feldmark (Barbarastraße) kam es zu Autoaufbrüchen. Aktuell liegen der Polizei 26 Strafanzeigen vor. Die Tat erinnert an eine Serie von ähnlichen Aufbrüchen Ende Oktober in Dorsten.

Hier geht’s zum Artikel: Erneute Serie von Autoaufbrüchen – Polizei sucht Zeugen – Dorsten Online (dorsten-online.de)

Digitaler Ausweis der Stadtbibliothek: Mit dem Handy zum Lesegenuss

Seit Anfang November können Bücherfreunde in der Stadtbibliothek mithilfe ihres Smartphones kontaktlos Bücher ausleihen und das ohne einen physischen Leserausweis vorzeigen zu müssen. Diese Neuheit, die in Dorsten entwickelt wurde, wird erstmals weltweit in dieser Form eingesetzt.

Hier geht’s zum Artikel: Digitaler Ausweis der Stadtbibliothek: Mit dem Handy zum Lesegenuss – Dorsten Online (dorsten-online.de)

Wulfener Wappenbaum putzt sich heraus für den Nikolaus

Kurz vor dem Volkstrauertag gibt es einen traditioneller Termin für den Wulfener Wappenbaum Verein. Jetzt, im verregneten Herbst, wird der Park am Wappenbaum mit vereinten Kräften für den Winter vorbereitet. Der Tag des Großreinemachens nutzte der Verein auch für eine adventliche Verschönerung. Mit Hilfe eines Leiterwagens brachte die Freiwillige Feuerwehr Wulfen beleuchtete Adventssterne am Wappenbaum an. So herausgeputzt, kann der Park in der Dorfmitte nun als Kulisse für eine weitere Premiere dienen. Am 6. Dezember wird es nämlich zum ersten Mal eine Nikolausaktion am Wappenbaum geben.

 Hier geht’s zum Artikel: Wulfener Wappenbaum putzt sich heraus für den Nikolaus – Dorsten Online (dorsten-online.de)

Weinachtsaktion „Jedes Kind soll backen dürfen“ von Edeka Honsel und die Dorstener Tafel

Aus der Zusammenarbeit von EDEKA Honsel und der Dorstener Tafel entstand 2022 die Idee zur Weihnachtsaktion „Jedes Kind soll backen dürfen“. Viele bedürftige Familien schafften es nicht mehr, mit Ihren Kindern Plätzchen und anderes Weihnachtsgebäck zu backen. Der Bedarf bei der Tafel sei vor Weihnachten größer als die Ware, die die Tafel anbieten könne“, so Julia Schlotmann-Honsel. Mit der Aktion „Jedes Kind soll backen dürfen“ wird ein weihnachtliches Backerlebnis ermöglicht. Die Kunden von EDEKA Honsel können zum Preis von fünf Euro eine Plätzchen-Spendentüte kaufen und zur Verfügung stellen. 2022 konnten 486 Tüten an die Dorstener Tafel übergeben werden.

Hier geht’s zum Artikel: Honsel erfüllt Kinderwünsche – Wunschzettelaktion – Dorsten Online (dorsten-online.de)

Moguai verwandelt Dorstener Winterzauber in eine Tanzfläche

Am Samstagabend (18. November) wurde der Marktplatz beim Dorstener Winterzauber zur Tanzfläche. Für die ausgelassene Stimmung und mitreißenden Beats sorgte der in Recklinghausen geborene DJ Moguai.

Und dieses Wochenende beim Dorstener Winterzauber: 80er Party mit DJ Mel und Drift. Am 24. November von 18 bis 23 Uhr.

Hier geht’s zum Artikel: Dorstener Winterzauber – Back to the 80s Party (dorsten-online.de)

Moguai verwandelt Dorstener Winterzauber in eine Tanzfläche – Dorsten Online (dorsten-online.de)

Kontakt zur Medienberatung

Interessiert an effektiver, digitaler und nachhaltiger Online-Werbung für Ihr Unternehmen? Nutzen Sie die Reichweite von www.dorsten-online.de, um gezielt Ihre Zielgruppe zu erreichen. Schalten Sie Advertorials oder Stellenanzeigen und profitieren Sie von unserer wachsenden Plattform. Sie erreichen uns per WhatsApp unter der +4917687307453. Alternativ erreichen Sie unsere Online Marketing Spezialisten telefonisch unter der 02362 - 9666463.

MEHR AUS DER GESCHÄFTSWELT

00:03:12

#177 News der Woche: Crowdfunding für den Wappenbaum

Willkommen zur 177. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über den Start der Spendenaktion zu Erneuerung des Wulfener...

Eröffnung von „Ladenhüter“ in Dorsten: Qualität und Handwerkskunst

"Unsere Produkte muss man einfach einmal fühlen", sagt Tina Fricke. Und tatsächlich lässt man dann seine Hand über das weiche, samtige Kaschmir streichen. Auch der...

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von den...

Dr. Möller-Morlang: Wieder voll im Einsatz

Dr. Marc Möller-Morlang ist voller Tatendrang  Es ist aktuell ziemlich genau ein Jahr her, das Dr. Marc Möller-Morlang, der im November des Jahres 2020 seine Praxis...