Anzeige
19.5 C
Dorsten
Samstag, Juni 22, 2024
Anzeige
StartGlosse#76 Glosse von Anke - Helau

#76 Glosse von Anke – Helau

Veröffentlicht am

Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit.

Vergnügliche Episoden aus dem Berufs- und Familienleben. Denn mit einem Lächeln geht gleich alles leichter.

Spieglein, Spieglein an der Wand – wer ist der schönste Narr im Land?

Okay, ich gebe es zu: So richtig närrisch bin ich nicht. Bitte verstehen Sie mich nicht falsch: Ich bin eine fröhliche und gesellige Westfälin, kann durchaus auch mal über mich selber lachen – aber nicht, wenn ich in einem Affenkostüm stecke. Oder – noch schlimmer – in einem aktuell beliebten Barbie-Outfit (gibt es das überhaupt in XXL?).

Clowns-Schminke hinterlässt Pickel

Pippi-Perücken jucken auf meinem überhitzten Scheitel und Clowns-Schminke hinterlässt Pickel und Pusteln im Gesicht. Im Ganzkörper-Anzug scheitere ich beim Toilettengang, im Prinzessinnen-Ballkleid stürze ich auf der ersten Treppenstufe – kurzum: Verkleidungstechnisch gesehen bin ich keine Stimmungs-Rakete, eher ein Rohrkrepierer.

Deswegen „schmücke“ ich mich bei jeckigen Veranstaltungsbesuchen vorzugsweise mit dezenten Accessoires: Ein Cowboyhut oder eine leichte Matrosenmütze keck aufs Haupt gestülpt, das Ganze dann eventuell noch mit einer närrischen Papier-Luftschlange aufgepeppt – fertig ist die Laube.

Originellen Teufelshörnchen

Beim Hardter Frauenkarneval am vergangenen Dienstag hatte ich mir einen originellen Teufelshörnchen-Haarreifen hinter die Ohren gesteckt. Ich wurde zwar schon am Eingang eindeutig identifiziert, dafür hat aber meine Frisur besser gehalten als die der wilden Hummel am Nachbartisch.

Nun ja, mir scheint wohl die karnevalistische Kreativität zu fehlen. Eigentlich schade, denn wenn man die wunderbaren, fantasiesprühenden und liebevoll gestalteten Kostümierungen der Bühnen-Akteurinnen sieht, fallen einem voller Bewunderung die Teufelshörnchen aus den Haaren und viele Fragen ein, wie beispielsweise diese: Wieviel Flaschen Frucht-Shampoo hat Anne sich wohl in die Haare geschmiert, damit dieses stattliche Zitronenbäumchen auf ihrem Kopf wachsen konnte?

Ob ich es herausgefunden habe, sehen Sie dann beim Dorstener Rosenmontagsumzug, wenn ein „saures Früchtchen“ vor Ihnen den Blick auf das närrische Treiben versperrt. Helau!

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Ein Erfolgsmodell für Handel, Handwerk und Logistik

Einige Jahrzehnte später ist es immer noch ein Beispiel für eine etablierte und gut ausgebaute Adresse für Handwerk, Handel und Dienstleistungen.Wer von der Feldmark...

NEUSTE ARTIKEL

Gesamtschule Schermbeck: Erfolgreicher 10. Abschlussjahrgang 2024

Am Donnerstag wurden die Jahrgänge 10 der Gesamtschule Schermbeck feierlich entlassen. Für die jungen Menschen beginnt nun ein spannender neuer Lebensabschnitt. Während die einen den Schritt...

#95 Glosse von Anke

Glosse von Anke: Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Diesmal jedoch etwas Besinnliches! Vergnügliche Episoden aus dem...

Neue historische Schrift widmet sich der Herz-Jesu-Kirche

In der Schriftenreihe „Westfälische Kunststätten“ ist ein neuer Band über die Herz-Jesu-Kirche in Deuten erschienen. Die Vorstellung der Broschüre ist am 5. Juli. Sie widmet...

Aktuelle Tempokontrollen in Dorsten bis 30. Juni

Mit mobilen Tempokontrollen geht die Stadt Dorsten wieder gegen Raser im Stadtgebiet vor. Zur besseren Transparenz werden die Kontrollen im Vorfeld stets angekündigt. Die Radarwagen der...

Klick mich!